Es ist offiziell: Brooklyn Beckham ist mit Nicola Peltz zusammen

Brooklyn Beckham hat sich zum echten Frauenschwarm entwickelt
Brooklyn Beckham hat sich zum echten Frauenschwarm entwickelt © picture alliance

Brooklyn gratuliert ganz offiziell im Netz

Damit ist es wohl endgültig offiziell: Brooklyn Beckham (20) und Schauspielerin Nicola Peltz (25), die man aus dem Film „Transformers: Ära des Untergangs“ kennt, sind ein Paar. Das machte der älteste Sohn von David (44) und Victoria Beckham (45) selbst auf Instagram deutlich. Mit einem süßen Post gratulierte Brooklyn seiner neuen Flamme zum 25. Geburtstag: „Alles Gute zum Geburtstag, Baby. Du hast so ein wundervolles Herz“, schreibt der 20-Jährige zu einem Schwarz-Weiß-Foto der beiden. Darauf sind sie nur mit einem Handtuch bekleidet in einem Badezimmer zu sehen. Brooklyn legt liebevoll von hinten seinen Arm um Nicola.

Brooklyns Liebesgrüße zum Geburtstag

Brooklyn hat schon eine beachtliche Liste an Freundinnen

Beckham entwickelt sich immer mehr zu einem echten Frauenschwarm. So trennte er sich erst Ende August nach neun Monaten Beziehung von Model-Freundin Hana Cross (22). Auch Romanzen mit dem Playboy-Model Lexi Wood (20), mit der jüngeren Schwester von Supermodel Kate Moss (45), Lottie (22), und Schauspielerin Lexy Panterra (30) wurden ihm schon nachgesagt. Zuvor führte er eine On-Off-Beziehung mit Schauspielerin Chloë Grace Moretz (22).

Brooklyn und Nicola daten sich seit Oktober

Das erste Mal wurden Brooklyn und Nicola im Oktober gesichtet. Paparazzi erwischten die beiden bei einem Dinner in Los Angeles nachdem sie zusammen die Hallowen-Party von Hollywood-Star Leonardo DiCaprio verließen. Im Dezember wurden die beiden am New Yorker Flughafen gesichtet, Brooklyn hatte offenbar einen Familientripp geschwänzt, um mit seiner damals noch ganz neuen Flamme einen Urlaub zu machen.

Sehen Sie im Video noch einmal, wie die beiden vor ihrem gemeinsamen Trip turteln und schmusen:

Hier schmust Brooklyn mit seiner Neuen
00:39 Min

Hier schmust Brooklyn mit seiner Neuen

spot on news