Erstmals ohne Prinz Harry: Herzogin Meghan begleitet die Queen zu offiziellem Termin

Photo Credit Must Read Zak Hussein
Herzogin Meghan nimmt bald ihren ersten Termin mit der Queen wahr © Zak Hussein

Es geht nach Chester

Seit ihrer Traumhochzeit zu Prinz Harry (33) am 19. Mai ist Herzogin Meghan (36) Teil der britischen Royals. Derzeit bereitet sich die ehemalige 'Suits'-Schauspielerin auf ihren ersten offiziellen Termin vor, bei dem ihr Mann nicht zugegen sein wird, wie die britische 'Daily Mail' berichtet. Demnach wird sie am Donnerstag, dem 14. Juni, erstmals alleine einen Auftritt mit Queen Elizabeth II. (92) wahrnehmen.

Das ist alles geplant

Der Termin soll die beiden in die englische Stadt Chester führen, wo die Royals zu einem offiziellen Mittagessen geladen sind. Außerdem sollen Herzogin Meghan und die Queen ein Theater eröffnen und zudem am gleichen Tag im Städtchen Widnes eine Brücke einweihen.

Zuvor werden Herzogin Meghan und Prinz Harry aber vermutlich noch einmal gemeinsam zu sehen sein. Es wird erwartet, dass sie sich am kommenden Samstag auf der "Trooping the Colour"-Parade präsentieren werden. Die Militärparade wird alljährlich zu Ehren des Geburtstages der Königin abgehalten.

spot on news