Erol Sander witzelt über die Trennung von Caroline Goddet

Das sagt Erol Sander zu seiner Auszeichnung
Das sagt Erol Sander zu seiner Auszeichnung 00:02:09
00:00 | 00:02:09

Erol Sander zurück in der Öffentlichkeit

Der Weg über den roten Teppich wird Erol Sander gestern Abend schwerer gefallen sein als sonst. Nach den heftigen Vorwürfen seiner Noch-Ehefrau Caroline Goddet zeigte sich der 48-Jährige wieder in der Öffentlichkeit. Auf der 'Busche Gala' in München nahm der Schauspieler die Auszeichnung zum 'Genießer des Jahres' entgegen.

Anzeige:

Erol Sander macht Witz über Scheidungsdrama

Erol Sander hat bisher zu den Anschuldigungen seiner Noch-Ehefrau geschwiegen. Gestern dann seine Rückkehr in die Öffentlichkeit. Angenehm war ihm der Auftritt allerdings nicht. Er rauschte schnell über den roten Teppich. Aber Sander ließ es sich bei der Verleihung dann doch nicht nehmen, ein paar Worte an die Presse zu richten.

Wie er dort indirekt über die Trennung von seiner Noch-Ehefrau witzelt, das sehen Sie in unserem Video.

Ende Mai trennten sich Erol Sander und seine französische Frau Caroline Goddet nach 17 Jahren Ehe. Bis dahin galten sie als das perfekte Traumpaar. Im Juli kursierten dann Gerüchte über einen angeblichen Polizeieinsatz im Hause Sander. Und es wurde richtig schmutzig: Caroline Goddet erhob schwere Vorwürfe gegen ihren Mann. Sie bezeichnete ihre Ehe mit dem beliebten Schauspieler in einem 'Bunte'-Interview als "Hölle".