Erdogan Atalay: Große Sorge um seine herzkranke Tochter Matilda

Erdogan Atalay bleibt alleine zurück

Erdogan Atalay (53) macht sich zu Zeiten der Corona-Krise große Sorgen um seine Familie, vor allem um seine herzkranke Tochter, die fast zweijährige Matilda. Die Familie wurde vor Kurzem getrennt. Warum er jetzt befürchtet, seine Liebsten für viele Wochen oder sogar Monate nicht mehr sehen zu können, erzählt er uns im Video.

Erdogan Atalays Familie floh vor dem Virus nach Kanada

Der "Alarm für Cobra 11"-Star und seine Frau Katja entschieden sich, dass sie zum Wohl der Tochter mit den gemeinsamen Kindern zu Verwandten nach Kanada reist. Matilda gehört zur Risikogruppe: „Unsere Tochter hat einen Herzfehler, das ist ein Loch drin. Da könnten sich Viren ansammeln und es könnte lebensbedrohlich werden“, erklärt der besorgte Vater von drei Kindern. Was ein Loch im Herz genau bedeutet und was man bei diesem angeborenen Herzfehler tun kan, erklären wir Ihnen hier. 

Der Schauspieler könnte nun monatelang von seinen Liebsten getrennt sein - er wäre gerne nachgereist, doch Kanada hat wegen der internationalen Coronavirus-Krise nun wie viele andere Länder auch seine Grenzen dicht gemacht.

TVNOW-Doku: Stunde Null - Wettlauf mit dem Virus

Wie andere Stars mit der Corona-Krise umgehen, erfahren Sie im Liveticker.

Das Coronavirus hält Deutschland und den Rest der Welt in Atem. Wie konnte es zur rasanten Verbreitung kommen und was bedeutet der Ausbruch für unseren Alltag? Warum Wissenschaftler schon lange vor dem Ausbruch vor dem Virus gewarnt haben, erfahren Sie in der TVNOW-Doku "Stunde Null - Wettlauf mit dem Virus".