Endlich offiziell: Désirée Nicks Sohn Oscar darf sich jetzt "Prinz von Hannover" nennen

Désirée Nick hat einem Prinzen das Leben geschenkt

Sieht man Kabarettistin Désirée Nick (61) demnächst als geladenen Gast bei Veranstaltungen des Hochadels? Abwegig wäre es jedenfalls nicht. Schließlich ist ihr eigener Sohn jetzt ganz offiziell ein Prinz.

Sohn Oscar gehört jetzt offiziell dem Hochadel an

17 Jahre lang war Désirée Nick die Frau an der Seite von Prinz Heinrich von Hannover (57). Im September 1996 kam ihr gemeinsamer Sohn Oscar (21) zur Welt, der fortan nicht mit dem Titel des hochadeligen Welfenhauses, sondern lediglich mit dem Nachnamen seiner Mutter angesprochen wurde. Jetzt haben die Behörden entschieden: Der Junge darf tatsächlich einen Adelstitel gemäß seiner Herkunft tragen und heißt künftig Seine königliche Hoheit Oscar Prinz von Hannover.

Warum diese Entscheidung erst jetzt gefallen ist und warum der Titel nicht in seiner Geburtsurkunde vermerkt war, erfahren Sie im Video.