Emotionaler Auftritt von Sängerin Kesha

Emotionaler Auftritt von Sängerin Kesha
Kesha bei den Grammy Awards 2018 © imago/MediaPunch, SpotOn

Tweet des Tages vom 29.01.2018

"Wir haben unsere Macht zurückgeholt. Ich bin stolz auf dich."

Auch bei den Grammy Awards spielten die "MeToo"- und die "Time's Up"-Bewegung eine große Rolle. Sängerin Kesha (30, "Rainbow") war selbst angeblich ein Opfer von sexueller Gewalt. Ihrem ehemaligen Produzenten wirft die 30-Jährige vor, sie missbraucht zu haben. Umso emotionaler war Keshas Auftritt mit ihrem Song "Praying", den sie ihrem vermeintlichen Peiniger widmete. Ganz in Weiß sang sie mit Stars wie Andra Day und Camila Cabello. Andra Day veröffentlichte auf Twitter einen kurzen Clip, indem sie und ihre Kolleginnen zum Ausdruck bringen, wie stolz sie auf Kesha sind.

spot on news