Emma Watson: So zauberhaft war ihr Auftritt bei der Präsentation von 'Die Schöne und das Biest'

Emma Watson: Dieser Auftritt war märchenhaft
Emma Watson bei der UK-Premiere von "Die Schöne und das Biest" © imago/i Images, SpotOn
Anzeige:

"Die Schöne und das Biest"

Sie spielt die Belle in der Neuauflage von "Die Schöne und das Biest" - und wie im Märchen erschien Emma Watson (26) auch bei der Präsentation der Realverfilmung in London. Sie trug eine hellblaue Emilia-Wickstead-Robe mit Schleppe, die von ihrem Rücken aus breit auf dem Boden abfiel. Das schulterfreie Kleid selbst reichte ebenfalls bis auf den roten Teppich. Das Besondere an dem Outfit: Es besteht aus überschüssigem Stoff aus Italien und wurde im Londoner Atelier von Emilia Wickstead von einem rein weiblichen Team kreiert, wie Watson auf ihrem Instagram-Account "The Press Tour" verriet.

Beim Make-up hielt sich der ehemalige "Harry Potter"-Star dezent zurück. Eine elegante Hochsteckfrisur machte den Prinzessinnen-Auftritt der Britin aber perfekt. Ihre unauffälligen Ohrringe stammten aus der Linie von Catbird.

"Die Schöne und das Biest" läuft ab dem 16. März in den deutschen Kinos: Die kluge und anmutige Belle (Watson) lebt darin mit ihrem leicht exzentrischen Vater Maurice (Kevin Kline) ein beschauliches Leben, das nur durch die Avancen des Dorfschönlings Gaston (Luke Evans) gestört wird. Doch als Maurice auf einer Reise in die Fänge eines Biests (Dan Stevens) gerät, bietet die mutige junge Frau ihre Freiheit im Austausch gegen das Leben ihres Vaters an. Trotz ihrer Furcht freundet sich Belle mit den verzauberten Bediensteten im verwunschenen Schloss des Biests an.

spot on news