Emma Stone: Sie brach sich die Schulter

Emma Stone: Sie brach sich die Schulter
Emma Stone beim Spice Girls-Konzert © BANG Showbiz

Emma Stone brach sich beim Konzert der Spice Girls die Schulter.

Die 30-jährige Schauspielerin kam für den Dreh des Films 'Cruella', in dem sie die junge Cruella de Vil verkörpern wird, die Übeltäterin aus '101 Dalmatiner', nach London und machte dort einen Abstecher zum Konzert der Spice Girls ins Wembley Stadion - die Oscar-Preisträgerin ist nämlich seit Kindertagen ein riesen Fan der einstigen Girlband. Nun könnte allerdings aufgrund ihrer Schulterverletzung das Filmprojekt in Gefahr sein.

Emma genoss die Performance ihrer Idole auf den Schultern ihres Begleiters - doch dann scheint sie gestürzt zu sein, wobei sich die 'La La Land'-Darstellerin die Schulter lädierte. Wie ein Insider der Zeitung 'The Sun' steckte, sei Emma nun am Boden zerstört. "Emma ist für den Sommer nach Großbritannien gezogen, um alles in diesen Film zu stecken - es war eine großartige Gelegenheit, ein klassischer Bösewicht zu sein. Sie dachte zuerst, [die Schulter] wäre nur geprellt, hat dann aber herausgefunden, dass sie eigentlich gebrochen ist. Sie ist am Boden zerstört über diese ernste Verletzung. Sie muss in bester physischer Verfassung für ihre Rolle sein, denn die ist aktiv und erfordert es, hinter Hunden herzulaufen."

Es ist nicht bekannt, wie sich Emmas Verletzung auf die Dreharbeiten für das Prequel auswirken wird, aber die Ärzte haben ihr geraten, sich mindestens zwei Monate auszuruhen und eine Schlinge zu tragen. Gute Besserung, Emma!

BANG Showbiz