Emma Stone: Die Spice Girls brechen ihre Knochen – quasi

Emma Stone: Die Spice Girls brechen ihre Knochen – quasi
Emma Stone hat Schmerzen © Adriana M. Barraza/WENN.com, WENN

Wer hoch hinaus will, fällt zuweilen tief. Emma Stone kann ein Lied davon singen.

Emma Stone (30) hat zu wild gerockt und eine Verletzung davongetragen. Was die Spice Girls damit zu tun haben? So einiges!

Der tiefe Fall der Emma Stone

Denn die Oscar-Gewinnerin besuchte das Konzert von Emma Bunton (43), Mel B (44), Mel C (45) und Geri Horner (46), ehemals Halliwell, im Londoner Wembley Stadion, als ihr ihr Fan-Gen zum Verhängnis wurde.

Um ihre Idole auf der Bühne nämlich noch besser sehen zu können, ließ sich Emma von einem Freund auf die Schulter nehmen. So genoss sie das Konzert ein paar Minuten lang von ganz oben – bis sie aus noch ungeklärten Gründen runterfiel.

Schulter gebrochen

Laut der 'Sun' hat sich Emma beim Aufkommen die Schulter gebrochen, die Schwere ihrer Verletzung aber erst einige Tage später bemerkt. Zwei Monate lang muss sie ihren Arm nun in einer Schlinge stützen.

Das Dumme daran: Eigentlich soll Emma Stone bald für das Live-Action-Streifen 'Cruella', dem Prequel zum Disney-Hit '101 Dalmatiner', vor die Kamera treten.

"Emma ist am Boden zerstört wegen der Verletzung", wusste ein Insider zu berichten. "Sie muss für die Rolle in Topkondition sein."

Aller Wahrscheinlichkeit wird Disney den Drehstart nun nach hinten verschieben und darauf warten, dass Emma Stone wieder auf die Beine kommt.

© Cover Media