Emma Ferrer: Ihre Oma ist eine weltberühmte Filmlegende

Emma Ferrer 2018 bei einer UNICEF-Veranstaltung
Emma Ferrer 2018 bei einer UNICEF-Veranstaltung © picture alliance

Emma Ferrer ist die Enkelin von einer Schauspiel-Legende

Emma Ferrer ist Model, hat Kunstwissenschaften in Florenz studiert und besitzt das gleiche strahlende Lächeln wie ihre Großmutter. Ihre Oma ist niemand Geringeres als die Filmlegende Audrey Hepburn. Die ist 1993 an Krebs gestorben, Emma kam ein Jahr später in der Schweiz zur Welt. Sie ist das Kind von Leila Flannigan und Sean Hepburn Ferrer, Audreys Sohn aus erster Ehe mit Schauspieler Mel Ferrer (†90).

Emma: "Ich kannte ihr Image"

Audrey Hepburn hat ihr Lächeln ihrer Enkelin vererbt
Audrey Hepburn hat ihr Lächeln ihrer Enkelin vererbt © picture-alliance / dpa, UPI

Über ihre berühmte Oma sagt Emma der "Bild": „Ich kannte ihr Image, natürlich, und wusste, dass ich zufällig verwandt mit ihr bin. Aber als Kind hatte ich keine Beziehung zu Audrey Hepburn. Sie war für mich Familie, ich kenne sie eben durch Erzählungen meines Vaters.“ Mittlerweile allerdings tritt die Enkelin in die Fußstapfen des Filmstars: So wie Audrey sich jahrelang für Unicef engagiert hat, macht auch Emma sich für die Hilfsorganisation stark. „Dies ist die Arbeit, bei der ich weiß, dass sie stolz auf mich wäre, dass ich ihr nachgehe“, erklärt Emma im Interview mit "InStyle". Ihr mache die Arbeit Spaß, weil sie so entscheiden könne, wie sie das Vermächtnis ihrer Großmutter weiterführe und sie gleichzeitig die Möglichkeit habe, ihren eigenen Weg zu gehen.