Eminem: Kein neues Album!

Eminem: Kein neues Album!
Eminem © BANG Showbiz

Eminem hat die Gerüchte um ein neues Album dementiert.

Völlig überraschend hat der Rapper im Januar sein insgesamt elftes Studioalbum herausgebracht. 'Music To Be Murdered By' enthält ganze 20 Tracks, darunter Kollaborationen mit Stars wie Ed Sheeran, Anderson .Paak, White Gold, Skylar Grey, Young M.A und dem verstorbenen Juice WRLD. Und schon kurze Zeit später kam das Gerücht auf, dass er bald ein neues Album mit dem Titel 'Marshall Law' herausbringen wird. Doch das dementierte der 47-Jährige jetzt höchstpersönlich. Auf Twitter schrieb der Musiker jetzt: "Es tut mir leid Leute... An 'Marshall Law' ist nichts Wahres dran." Im Januar hatte Eminem zunächst das Album-Cover veröffentlicht, auf dem er sich eine Axt und eine Pistole an den Kopf hält. "Es ist deine Beerdigung", schrieb er daneben. Die Motiv-Idee stammte von Kult-Regisseur Alfred Hitchcock.

Auf einem weiteren Bild ist die Film-Ikone in der gleichen Pose zu sehen. "Inspiriert von dem Master, Onkel Alfred!", fügte die Rap-Ikone hinzu. Auch das Musikvideo zum Song 'Darkness' veröffentlichte er sofort. "Hallo Dunkelheit, mein alter Freund", schrieb Eminem neben einem kurzen Teaser auf Instagram. Der Track stellt eine Kritik an der Waffengewalt in den USA dar. "Wann wird es enden?", fragt der Musiker am Ende des Videos. "Wenn sich genug Leute darüber sorgen." Außerdem forderte Eminem seine Fans dazu auf, wählen zu gehen, um einen politischen Wandel herbeizuführen. "Sorgt dafür, dass eure Stimme gehört wird und helft dabei, die Waffengesetze in Amerika zu ändern", erklärte er.

BANG Showbiz