Emily Ratajkowski: Keine Lippenaufspritzung während der Schwangerschaft

Emily Ratajkowski möchte auf Instagram etwas klarstellen.
Emily Ratajkowski möchte auf Instagram etwas klarstellen. © imago images/Runway Manhattan, OConnor-Arroyo via www.imago-images.de, www.imago-images.de

Model Emily Ratajkowski ist hochschwanger

Es dauert gar nicht mehr lange, bis Model Emily Ratajkowski (29) ihr erstes Kind in den Armen halten kann. Aktuell ist Emily schwanger und genießt diese Zeit in vollen Zügen. Jeden kleinen Moment hält die 29-Jährige fleißig für ihre Follower fest. Doch aktuell hat Emily ihren Fans nicht etwa heiße Bikini-Fotos zu zeigen, sondern ernste Worte zu sagen, die mit einem Schönheitseingriff zu tun haben.

Emily Ratajkowski wehrt sich gegen Beauty-Gerüchte

Emily ist bildschön und zeigt sich auf Instagram nur allzu gerne von ihrer besten Seite. Viele Follower können sich bei so viel Schönheit gar nicht vorstellen, dass an Emilys Körper alles echt ist. Immer wieder wird das Model auf mögliche Schönheitseingriffe angesprochen. In einem aktuellen Q&A räumt Emily jetzt mit einigen Unwahrheiten auf. So erzählt sie, dass sie sich noch nie die Lippen hat aufspritzen lassen.

Die 29-Jährige findet einen solchen Eingriff aber auch nicht schlimm, es sei denn, eine Frau hilft während einer Schwangerschaft nach, da versteht Emily absolut gar keinen Spaß. „Man darf keine Injektionen bekommen, wenn man schwanger ist! Das Blutvolumen einer Frau steigt um 50%, weshalb Frauen während der Schwangerschaft ein wenig geschwollen im Gesicht und auch in den Lippen sein können“, so das Model.

Im Video: Emily Ratajkowski ist auch schwanger sehr sexy

Schwangere Emrata unterwegs in New York
01:21 Min

Schwangere Emrata unterwegs in New York