Emily Ratajkowski: Das soll ihre Lingerie-Linie vermitteln

Emily Ratajkowski: Das soll ihre Lingerie-Linie vermitteln
Emily Ratajkowski © BANG Showbiz

Emily Ratajkowski spricht über ihre erste Lingerie-Kollektion.

Ihr Körper ist ihr Kapital und machte sie innerhalb weniger Monate zu einer gefeierten Instagram-Influencerin, die heute mit Mega-Stars feiert und fast 22 Millionen Follower auf ihrem Account verbuchen kann. Vor einigen Monaten veröffentlichte die brünette Schönheit ihre erste Bademode-Kollektion 'Inamorata', die bereits nach kurzer Zeit ausverkauft war. Im November gab es dann Andeutungen, dass sie ihre erste eigene Lingerie-Linie auf den Markt bringen wird. Jetzt ist klar: Sie wird! Denn wie 'Vogue' berichtet, ist jetzt das Lookbook zu ihrer Kollektion 'Body' erschienen.

Der Designprozess von 'Body' habe ein Jahr gedauert, so Emily: "Es geht hier um viel mehr als nur Lingerie. Ich hoffe, ihr liebt diese Kollektion so sehr, wie ich es tue. Inspiriert habe sie ihre Heimat Kalifornien, in der es normal war, als junges Mädchen den Tag in Bademode zu verbringen: "Junge Mädchen entwickeln so ein tolles Selbstbewusstsein in ihrem Körper. Sie denken überhaupt nicht groß darüber nach, es ist alles sehr natürlich, locker." Obwohl Viele das Model für perfekt halten, stellte diese einmal in einem Statement klar: "Unter alledem bin ich weit entfernt von perfekt. Ich bin ein wenig verrückt. Nur ein wenig. Ich treffe gerne meine eigenen Entscheidungen, aber es kann schwer sein, sich zu entscheiden. Ich brauche keine Erlaubnis, ich selbst zu sein, ich bin sanft und ich bin hart. Nichts ist jemals nur schwarz und weiß."

BANG Showbiz