Elyas M'Barek trauert um seinen Kollegen Ferdinand Schmidt-Modrow (†34)

Elyas M'Barek trauert um Ferdinand Schmidt-Modrow
01:05 Min

Elyas M'Barek trauert um Ferdinand Schmidt-Modrow

Elyas M'Barek erinnert sich an seinen Kollegen

Der plötzliche Tod von "Sturm der Liebe"-Star Ferdinand Schmidt-Mudrow erschüttert die deutsche Filmwelt. Der Schauspieler war am Mittwoch (15. Januar) völlig überraschend im Alter von nur 34 Jahren gestorben. Wie enge Freunde der "Münchener Abendzeitung" verrieten, soll ein Riss in der Speiseröhre Ferdinand aus dem Leben gerissen haben. Bei der Verleihung des "Bayrischen Filmpreis" am Freitagabend erinnerten sich Freunde und Kollegen an den beliebten TV-Star. Auch bei Elyas M'Barek sitzt der Schock tief, verrät er im RTL-Interview: "Ich kenne ihn auch noch, weil wir zusammen „Die Welle“ gedreht haben. Ich finde es sehr bestürzend, gerade in so einem jungen Alter." Wie sehr ihn die Todesnachricht getroffen hat, gibt es im Video.