Elyas M'Barek muss draußen bleiben

Elyas M'Barek muss draußen bleiben
Heute stehen Elyas M'Barek alle Türen offen - das war früher anders © acepixs/ImageCollect, SpotOn

Spruch des Tages vom 05.12.2017

"Für mich öffnen sich heute alle Türen. Ins P1 bin ich früher nicht reingekommen."

Wenn Elyas M'Barek (35, "Fack ju Göhte") vor einem Club vorfährt, muss er sich heute sicher nicht mehr in die Schlange stellen und darum bangen, ob er denn nun vom Türsteher reingelassen wird oder nicht. Das war früher anders, wie der Schauspieler in der neuen Ausgabe des "Emotion"-Magazins verriet. Als er als Teenager versucht habe, im Münchner Nobel-Club P1 feiern zu gehen, sei er an der Tür abgewiesen worden. Der Grund dafür sei laut M'Barek aber nicht etwa sein jugendliches Alter gewesen, sondern sein Migrationshintergrund. Der 35-Jährige ist der Sohn einer Österreicherin und eines Tunesiers.

spot on news