Elton John: Seine Jungs sind richtige Player

Elton John: Seine Jungs sind richtige Player
Elton John und David Furnish sind stolz auf ihre Söhne © Nicky Nelson/WENN.com, WENN

Sänger Elton John ist stolz wie Oskar auf seine beiden Söhne Zachary und Elijah. Die kommen allerdings gar nicht nach ihrem Papa – denn sie seien ganz vernarrt in Mädchen.

Elton John (72) fühlt sich gesegnet, Vater zwei gesunder Jungs zu sein. Gemeinsam mit seinem Ehemann David Furnish (56) hatte er Zachary und Elijah adoptiert, die mittlerweile acht und sechs Jahre alt sind. In einem seltenen Interview spricht er über das Glück des Elternseins.

Echte Kerle

Im Gespräch mit der britischen ‘Sun’ amüsiert sich Elton auch darüber, dass seine beiden Söhne gar nicht nach ihm oder David kommen – zumindest in einer Hinsicht. Zachary und Elijah können ihre Blicke nämlich gar nicht von den Mädels lassen: "Vater zu sein ist fantastisch! Wenn du mir das vor zehn Jahren gesagt hättest, hätte ich geantwortet, du seist verrückt. Meine Jungs sind so jungenhaft. Sie sind echte Kerle. Sie flirten ständig. Sie sind verrückt nach Mädels."

Zwei müssen reichen

Bei den Mädchen in ihrer Schule seien sie schon ein echter Hit, wie Elton fort fährt: "Sie haben gesagt, ‘Wir haben ein neues Mädchen in der Klasse und sie ist richtig in mich verliebt.’ Ich habe gesagt: ‘Das ist doch toll.’ Sie sind echte Jungs; ganz sportliche, normale Kinder." Weil es ihm so gut gefällt, Papa zu sein, bereut der Musiker, nicht schon früher Kinder adoptiert zu haben. Bei zweien soll es trotzdem bleiben: "Wir sind zu alt, um noch mehr zu bekommen. Wenn wir 20 oder 15 Jahre jünger wären, würden wir sicherlich mindestens noch eins adoptieren. Mit den Jungs haben wir aber genug zu tun." Nicht mehr lange und Elton John und David Furnish werden sowieso je eine Schwiegertochter dazu bekommen.

© Cover Media