VIP.de - Partner von RTL.de VIP.de - Menu Button mobile VIP.de - Menu Button close mobile
VIP.de - Partner von RTL.de

Elle Fanning: Er ist ein Meilenstein

Elle Fanning: Er ist ein Meilenstein
Elle Fanning © BANG Showbiz

Für Elle Fanning ist ihr neuer Film 'Mary Shelley' ein echter Meilenstein.

Die 20-jährige Schauspielerin mimt in dem autobiografischen Streifen die Autorin aus dem 19. Jahrhundert, die durch 'Frankenstein' weltberühmt wurde. Der Film von Haifaa Al-Mansour erzählt die stürmische Liebesgeschichte zwischen Mary und dem Poeten Percy Shelley, gespielt von Douglas Booth. Durch die Arbeit an dem Projekt hat Elle laut eigener Aussage gelernt, was es heißt, eine Frau zu sein. "Ich habe das Gefühl, dass ich von Mary viel darüber gelernt habe, was es heißt, eine Frau zu sein", erklärt der junge Star im Interview mit 'Total Film', "Ich habe das Gefühl, dass ich ihr Leben übernommen habe und alles von vorne bis hinten mit ihr erlebt habe, was wirklich aufregend war. Der Film ist wirklich...es ist ein Kostümfilm, aber er ist wirklich sehr zeitgemäß und modern."

Für Elle war die Arbeit ein echter Meilenstein in ihrer Karriere, da sie am Set ihren 18. Geburtstag feierte. "Als ich den Film drehte, war ich 17 und wurde 18", sagt sie im Interview weiter, "Das war der letzte Film, bei dem ich am Set zur Schule musste. Es war ein echter Meilenstein für mich. Ich habe mich danach wirklich weiser und reifer gefühlt."

Für die Hollywooddarstellerin ist es besonders wichtig, mit dem Streifen die Erinnerung an die bahnbrechende Autorin wach zu halten. "Sie ist eine feministische Ikone, aber die meisten Leute betrachten sie nicht auf dieselbe Weise wie, zum Beispiel, Jane Austen. Sie ist einfach wirklich interessant und bekommt nicht die Aufmerksamkeit, die ihr zusteht", resümiert Elle.

BANG Showbiz