Perfekt unperfekt

Elena Carrière: Ex-GNTM-Star zeigt Cellulite schonungslos offen

Elena Carrière plädiert für ein entspannteres Verhältnis zum eigenen Körper
Elena Carrière plädiert für ein entspannteres Verhältnis zum eigenen Körper © imago images/Gartner, Gartner via www.imago-images.de, www.imago-images.de

Elena Carrière zeigt ihre Orangenhaut

Sie ist ein Model und sie sieht gut aus – auch mit Orangenhaut! Die ehemalige „Germany’s next Topmodel“-Kandidatin Elena Carrière will ihre angeblichen Makel nicht verstecken. Jetzt zeigt die 23-Jährige ganz offen ihre Cellulite am Po und an den Oberschenkeln. Damit plädiert Elena für ein entspannteres Verhältnis zum eigenen Körper – vor allem in den sozialen Netzwerken. 

„Oh ja, diese gute alte Orangenhaut"

„Oh ja, diese gute alte Orangenhaut", schreibt Elena Carrière zu ihrem neuesten Instagram-Beitrag. Fast nackt, nur mit einem Höschen bekleidet posiert das Model vor dem Spiegel und präsentiert dabei ohne Hemmungen die dellenförmige Haut an ihren Beinen. Die 23-Jährige erklärt, dass sie sich immer gefragt habe, aus welchem Grund Cellulite und Dehnungsstreifen als unschön angesehen werden. „Ich finde, sie sind sogar eher süß", so Elena. Trotzdem sei es ihr nicht leicht gefallen, dieses ehrliche Bild zu posten. „Aber mit jedem Mal wird es leichter.“ 

Mit dem ungeschönten Schnappschuss möchte Elena für mehr Body Positivity und Authentizität eintreten. Ihr Appell: „Lasst uns das hier zur Normalität machen!“ In den vergangenen Wochen haben bereits andere Promi-Damen wie Stefanie Giesinger (24) und Lena Meyer-Landrut (29) zu mehr Realität im Netz aufgerufen. Auch sie zeigten die ungeschönte Wahrheit. 

Keiner mag sie, doch die Mehrheit der Frauen hat die Dellen: Cellulite, auch Orangenhaut genannt, tritt bei schwachem Bindegewebe auf. Tipps und Tricks rund um das Thema, gibt es hier.

Im Video: Stefanie Giesinger zeigt ihre Cellulite