Eko Fresh: Seine Frau spricht über das Trauma ihrer Krebs-Diagnose

Eko Fresh: Seine Ehefrau Sarah erkrankte mit 17 an Schilddrüsenkrebs.
Eko Fresh: Seine Ehefrau Sarah erkrankte mit 17 an Schilddrüsenkrebs. © picture alliance

Die Ehefrau von Eko Fresh bekam mit 17 Jahren die Diagnose Krebs

Rapper Eko Fresh (35) hat mit seiner Frau Sarah (29) einen Fels in der Brandung an seiner Seite. Doch Sarah brauchte früher selbst genau diese Unterstützung, als sie mit 17 Jahren die Diagnose Krebs bekam. In einem offenen Interview mit "BUNTE" erinnert sie sich jetzt an diese schwere Zeit.

Für Sarah brach "eine Welt zusammen"

Sarah besuchte zu jener Zeit ein Gymnasium in Köln und stand davor, ihr Abitur zu machen. Die Prioritäten verschob sich aber ganz schnell, als sie zu einem Gesundheits-Check ging: "Im Jahr 2007, mit 17 Jahren, erfuhr ich, dass ich Schilddrüsenkrebs habe. Da ist für mich eine Welt zusammengebrochen. Ich habe vorher nichts an mir selbst oder an meinem Körper gemerkt. Es fühlte sich alles normal an." Nach einer längeren Ärzte-Odyssee unterzog sich Sarah einer Operation. Doch der Krebs hatte bereits gestreut: "Nach Wochen stand endlich die Operation an. Ich erinnere mich heute noch sehr intensiv an diesen Moment, weil es der schlimmste Tag meines Lebens war und ich nicht wusste, was genau mit mir passieren würde." In den Lymphknoten hatten sich Metastasen gebildet.

Keine eindeutige Entwarnung der Ärzte

Die Ärzte reagierten schnell und entfernten den Lymphstrang. Die Operation kostete Sarah viel Kraft. Ihre Eltern unterstützten sie in dieser Zeit, wo sie nur konnten. Der ärztliche Eingriff verlief zwar erfolgreich, doch eine eindeutige Entwarnung geben Mediziner nach einem Krebsfall nur ungern – auch bei Sarah war dies nicht der Fall, wie sie sich erinnert: "Ich hatte jeden Tag Angst, dass der Krebs wieder zurückkommt. Die Ärzte meinten, man ist erst nach zehn Jahren vollkommen geheilt und in dieser Phase sei das Risiko für einen Rückfall sehr hoch."

Sarah machte ihr Abitur, absolvierte eine Ausbildung, lernte Eko Fresh kennen, heiratete ihn und bekam den gemeinsamen Sohn Elijah – trotz anfänglicher Bedenken, wie die Influencerin gesteht: "Als Eko und ich entschieden haben, eine Familie zu gründen, bekam ich es wieder mit der Angst zu tun. Die Ärzte meinten damals nämlich, dass es schwieriger wird, schwanger zu werden. Die Operation, die Strahlentherapie und die ganzen Medikamente seien Risikofaktoren. Und es hat dann auch nicht auf Anhieb geklappt." Mittlerweile sind die drei eine glückliche Familie, und Sarah Fresh kann sich sehr gut vorstellen, noch ein zweites Kind zu bekommen.

© Cover Media