Selbstbewusstseins-Booster

Einfache Styling-Tipps: Glow-up mit Sofort-Effekt

Frau mit rosanen Klamotten
Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit wenig Aufwand innerhalb kurzer Zeit ein Glow-up hinbekommen. © iStockphoto

Jeder kennt diese Tage, an denen man sich einfach nicht gut fühlt – nichts zum Anziehen im Kleiderschrank, die Haare spielen verrückt, irgendwie sieht man total müde aus, und am liebsten würde man sich zu Hause verkriechen. Wir kennen dieses Problem und haben uns überlegt, wie sich durch Klamotten und Accessoires ein Glow-up mit Sofort-Effekt kreieren lässt – für ein sofortiges Wohlbefinden.

Die Basis für den Glow-up-Effekt

Besonders, wenn man sich gerade nicht so gut fühlt, kann es helfen, sich ein wenig zurechtzumachen und das Haus zu verlassen. Wenn man gut aussieht, fühlt man sich direkt ein bisschen besser. Springen Sie unter die Dusche, schminken sich leicht und tragen ein gut riechendes Parfüm auf. Wir helfen Ihnen, einen schönen Style zusammenzustellen.

Hose, Rock oder ein Kleid?

Natürlich kommt es zuallererst darauf an, worin Sie sich am wohlsten fühlen. Für den Glow-up-Effekt wäre es dennoch gut, von einer Jogginghose oder Leggings abzusehen. Am einfachsten zu kombinieren sind meist schwarze Skinny-Jeans – sie sind unauffällig und lassen sich supervielfältig inszenieren.

Das Oberteil als Herzstück des Outfits

Was man obenrum anzieht, ist fast immer am wichtigsten: Das Oberteil sieht man nämlich auch im Sitzen. Ein enges Rollkragenoberteil oder ein süßer Strickpulli wären hier eine gute Wahl. Auch wenn es zunächst nicht besonders wirkt, sieht es schön aus und setzt auf den dezenten Classy-Look.

Ein Farbklecks tut dem Outfit manchmal auch ganz gut – und bewirkt, dass man sofort wacher und fröhlicher aussieht.

Ein paar schicke Treter – für einen stylischen Auftritt

Auch die Schuhe können bei einem Outfit viel ausmachen. Perfekt sind weiße Sneaker. Die gehen buchstäblich zu fast jedem Style – Voraussetzung: Sie sind auch noch wirklich weiß! Mit speziellem Putzmittel für Sneaker bekommen Sie diese aber auch schnell wieder sauber, und sie sehen aus wie neu.

Eine ganz andere Marschrichtung schlagen Boots ein. Gerade bei den derzeitigen Temperaturen können Sie Ihren Style auch hervorragend mit derben Boots abrunden. Denn: Boots prägen auch 2023 wieder die Modetrends und das Straßenbild der Metropolen.

Glow-up: Accessoires für das gewisse Etwas

Mit ein bisschen Schmuck lässt sich ein Look superschnell veredeln und aufwerten. Durch schöne Ohrringe und eine Kette gestalten Sie Ihr Auftreten direkt deutlich eleganter, und das Outfit wird mit den kleinen Highlights verfeinert und sieht durchdachter aus. Der Effekt: mehr Selbstsicherheit im Handumdrehen.

Tipp: Achten Sie darauf, dass Sie passend zu Ihrem Hautton zwischen Gold und Silber auswählen: Bringt eher Gold Ihr Gesicht und Ihre Augen zum Strahlen, haben Sie einen warmen Hautton, Silber steht eher Menschen mit einem kühleren Ton.

Glow-up: Direkt ein bisschen schicker

Tage, an denen man sich nicht sonderlich gut fühlt, hat jeder – und das ist auch völlig normal. Wenn Sie unsere Tipps beherzigen, sich etwas Schönes zum Anziehen heraussuchen und sich ein wenig aufhübschen, fühlen Sie sich bestimmt gleich viel besser und gehen gerne – und selbstbewusst – aus der Haustür. Auch ein wenig Make-up kann nicht schaden– hierfür haben wir ein paar Tipps im Artikel zum Clean-Girl-Look. Denn: Ein gepflegtes Äußeres fördert nicht nur Ihre eigene Zufriedenheit mit sich selbst, sondern lässt Sie auch attraktiver auf andere wirken.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.