Eine große Ehre für Renée Zellweger

Eine große Ehre für Renée Zellweger
Renée Zellweger © BANG Showbiz

Renée Zellweger fühlt sich geehrt, die Rolle von Judy Garland in der anstehenden Biografie 'Judy' zu spielen.

Die 50-Jährige wird die Rolle des ikonischen Filmstars in dem neuen Biopic übernehmen und hat angegeben, die Chance, Judy zu erwecken, wäre eines der größten Highlights ihrer bisherigen Karriere.

In einem Interview mit der Sendung 'Entertainment Tonight' wurde sie gefragt, wie es wäre, Judy zu spielen und die Schauspielerin erzählte: "Das ist schwer zu beschreiben. Es war wirklich ein großer Segen für mich. Sie hat so vielen Leuten viel bedeutet und so viele Leben berührt, wir möchten die Liebe zeigen, die sie mit uns allen geteilt hat. Das war eine ganz besondere Erfahrung."

'Judy' spielt im Jahr 1968, während die 'Der Zauberer von Oz'-Darstellerin nach London ging, um ihre Karriere wieder aufleben zu lassen. Der Film zeigt den Star bei ausverkauften Performances in dem Talk of the Town-Nachtclub und folgt der Schauspielerin dann, während sie in Erinnerungen schwelgt und eine stürmische Romanze mit dem Musiker Mickey Deans anfängt, ihrem baldigen fünften Ehemann. Judy starb im Alter von 47 im Jahr 1969 an einer versehentlichen Überdosis. Der Film wird auch ihre Alkohol- und Drogenprobleme behandeln.

BANG Showbiz