VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Eindringling in Paul McCartney Haus

Eindringling in Paul McCartney Haus
Paul McCartney © BANG Showbiz

Paul McCartney wurde Opfer eines Einbruchs.


Der 76-Jährige gibt trotz seines mittlerweile fortgeschrittenen Alters noch immer große Konzerte. Erst kürzlich rockte er in seiner Heimatstadt Liverpool die Bühne vor 11.000 Zuschauern. Einige Tage zuvor musste jedoch erst einmal einen schweren Schock verkraften: Ein Unbekannter hatte sich unerlaubt Zutritt zu seinem Haus verschafft.

Am vergangenen Freitag (7. Dezember) wurde in die Londoner Villa des Musikers eingebrochen. Scotland Yard teilte daraufhin noch in derselben Nacht mit, dass die Ermittlungen noch im Gange seien und bisher keine Person festgenommen wurde. Berichten zufolge sollen sich die Eindringlinge bereits in den frühen Abendstunden Zugang zu dem Haus des Weltstars im nordwestlichen Stadtteil St. John's Wood verschafft haben. Ob er oder seine 59-jährige Frau Nancy Shevell sich zum Zeitpunkt des Einbruchs im Haus befunden haben, ist bisher nicht bekannt.

Allerdings ist Paul McCartney nicht der erste ehemaligen Beatle, der Opfer eines Einbruchs wurde: Im Jahr 1999 wurde der Gitarrist George Harrison von einem Eindringling in seinem Haus in der Grafschaft Oxfordshire westlich von London mit einem Messer angegriffen.

BANG Showbiz