Ein Tag zu spät: Prinzessin Eugenie gratuliert ihren geschiedenen Eltern zum Hochzeitstag

Trotz Scheidung! Prinzessin Eugenie feiert Hochzeitstag ihrer Eltern
Prinzessin Eugenie ist inzwischen selbst verheiratet © imago images / Frank Sorge, SpotOn

Leicht verspätet, aber von Herzen

Prinzessin Eugenie (29) gratuliert ihre Eltern, Herzogin Sarah (59) und Prinz Andrew (59), bei Instagram zum Hochzeitstag. Allerdings kommen ihre lieben Glückwünsche ein bisschen zu spät.

Herzogin Sarah und Prinz Andrew sind geschieden, aber "beste Freunde"

The newly wed Prince Andrew, the Duke of York and his wife Sarah Ferguson, the Duchess of York, wave to crowds 23 July 1986 from the balcony of Buckingham Palace in London while Queen Elizabeth II and Queen Mother look on. Prince Andrew desperately w
Am 23. Juli 1986 heiratete Prinz Andrew die bürgerliche Sarah Ferguson. © AFP/Getty Images, AFP

Prinzessin Eugenies Post bei Instagram zeigt ein Hochzeitsfoto von Prinz Andrew und Herzogin Sarah. Am 23. Juli 1986 hatten die beiden sich das Ja-Wort gegeben. Eugenie gratuliert allerdings einen Tag zu spät, was sie auch zerknirscht zugibt: "Wer sonst hat vergessen, seinen Eltern zu ihrem Hochzeitstag zu gratulieren! Ich bin einen Tag zu spät, aber ich wollte meine Eltern feiern, die vor 33 Jahren geheiratet haben..... Danke, dass ihr immer die besten Freunde seid und uns zusammen aufgezogen habt."

Das Besondere an dem Post ist, dass Herzogin Sarah und Prinz Andrew inzwischen länger geschieden sind als sie verheiratet waren. Die Ehe hielt von 1986 bis 1996. Gemeinsam bekamen sie die beiden Töchter, Prinzessin Beatrice (30) und Prinzessin Eugenie.

Letztere feierte selbst gerade ihren 1. Hochzeitstag. Sie und Jack Brooksbank (33) gaben sich am 12. Oktober 2018 auf Schloss Windsor das Jawort.

spot on news