Ehemaliger Wirtschaftsminister Bangemann mit 87 Jahren gestorben

Ehemaliger Wirtschaftsminister Bangemann mit 87 Jahren gestorben
Martin Bangemann wurde 87 Jahre alt. © imago images/Sven Simon, SpotOn

Deutscher Politiker verstorben

Martin Bangemann (1934-2022) ist tot. Der deutsche Politiker und ehemalige Vorsitzende der FDP sei im Alter von 87 Jahren gestorben, teilte FDP-Chef Christian Lindner (43) am 29. Juni bei Twitter mit.

Bangemann wurde 1934 in Wanzleben geboren. Unter Ex-Kanzler Helmut Kohl (1930-2017) war er unter anderem zwischen 1984 und 1988 Bundesminister für Wirtschaft. Von 1985 bis 1988 agierte das langjährige Parteimitglied als Bundesvorsitzender der FDP und von 1989 bis 1999 als EU-Kommissar - zunächst für den Binnenmarkt, später für Industriepolitik, Informationstechnik und Telekommunikation.

"Ein ehrendes Andenken bewahren"

"Er war ein leidenschaftlicher Liberaler, ein Streiter für die Soziale Marktwirtschaft und vor allem ein großer Europäer", schreibt Christian Lindner. In einer Pressemitteilung erklärt der 43-Jährige außerdem unter anderem, dass die Partei Bangemann "ein ehrendes Andenken bewahren" wolle.

spot on news

weitere Stories laden