Edith und Eric Stehfest: Die emotionale Bedeutung ihrer Tattoos

Eric und Edith über die Bedeutung seiner Tattoos
01:36 Min

Eric und Edith über die Bedeutung seiner Tattoos

Eric Stehfest spricht in der Therapie über seine Tattoos

Vor knapp einen Jahr machte der ehemalige GZSZ-Star Eric Stehfest (31) zusammen mit seiner Frau Edith (26) eine krasse Verwandlung durch. In wenigen Wochen ließen sie sich gemeinsam am ganzen Körper tätowieren. In der TVNOW-Doku „Eric gegen Stehfest in Therapie“ verrät Eric mehr über seine Körperbemalung. Den Grund für den radikalen Schritt sehen Sie im Video.

Dieses Motiv liegt Eric besonders am Herzen

Sie seien nicht willkürlich, es sei vielmehr eine Art Kriegsbemalung, die eine Geschichte erzähle, so Eric. Dabei sei ein Motiv besonders wichtig - Eric zeigt auf seinen Kopf. „Das sind Lorbeeren. Edith und ich haben das beide, weil wir die Crystal-Meth-Sucht überlebt haben", erklärt er. „Lorbeeren stehen für einen großen Erfolg.“

Eric und Edith für ihre Tattoos angefeindet

Für das Paar haben die Motive zwar eine wichtige Bedeutung, doch vielen ihrer Fans gefiel die radikale Veränderung der beiden überhaupt nicht. Im Netz wurden sie dafür sogar angefeindet, was vor allem Eric stark traf. Die Kritik sorgte fast für einen Drogen-Rückfall, wie er damals im Interview verriet.

Triggerwarnung: Die TVNOW-Doku enthält reale, psychotherapeutische Gespräche

Bei „Eric gegen Stehfest in Therapie“ setzt Eric Stehfest sich aktiv mit den Dämonen seiner Vergangenheit auseinander, sprach auch bereits über Missbrauch in seiner Kindheit. Zwei neue Folgen und das Fazit zu seiner Therapie gibt ab Mittwoch und Donnerstag hier bei TVNOW online zu sehen. (udo)