Eddie Van Halen trauert um AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young

Eddie Van Halen: Gedenken an Malcolm Young
Eddie Van Halen © Arnold Wells/WENN.com, Cover Media
Anzeige:

Ein trauriger Tag

Eddie Van Halen (62) gedenkt Malcolm Young (†64).

Den Rocker ('Jump') und den AC/DC-Mitbegründer ('Thunderstruck') verband eine lange Freundschaft, bis Young am Samstag [18. November] überraschend verstarb. Der Bruder von Angus Young (62) hatte nach einem Schlaganfall an Demenz gelitten, was letzten Endes auch zum Tode geführt haben soll.

Nun gedenken ihm zahlreiche Kollegen, darunter eben auch Eddie Van Halen. Über Twitter schrieb er: "Das ist ein trauriger Tag für Rock and Roll. Malcolm Young war mein Freund und das Herz und die Seele von AC/DC. Viele der besten Momente meines Lebens hatte ich mit ihm zusammen auf der Europa Tour im Jahr 1984."

Songwriter Ryan Adams nutzte ebenfalls Twitter, um der Musiklegende zu gedenken: "Er war einer der Begründer von AC/DC und der Motor, der in der kräftigsten Band der Welt lief. […] Sei vorsichtig auf deiner Reise zu den Sternen, Malcolm."

Auch die Band AC/DC selbst hat schon ein Statement zu ihrem verstorbenen Mitglied veröffentlicht, in dem es heißt, dass Malcolm Young immer loyal war und ein gigantisches Vermächtnis hinterlassen wird.

Fans auf der ganzen Welt trauern gemeinsam mit Eddie Van Halen und der Band um einen großen Musiker, der mit Sicherheit vermisst werden wird.

Cover Media