Ed Sheeran: Was sein "Doppelgänger" mit Judi Dench zu tun hat

Ed Sheerans optischer Zwilling heißt Sam Williams.
Ed Sheeran hat einen ziemlich einzigartigen Look und dennoch einen Doppelgänger. © dpa, Keith Mayhew, zeus

Ed Sheerans Doppelgänger hat's nicht leicht mit den Fans

Seine Stimme ist einmalig. Aber sein Aussehen? Offenbar nicht so sehr. Denn Sänger Ed Sheeran (30) hat einen Doppelgänger, der regelmäßig mit dem Star verwechselt wird. Und der ist wiederum mit einer Showbusiness-Größe aus den „Bond“-Filmen verwandt.

Sam Williams: "Ich bin nicht Ed Sheeran, Leute!"

Sam Williams (24) heißt der Mann, der Ed zum Verwechseln ähnlich sieht. In einem neuen Interview erzählt Sam, wie es ihm als „Zwilling“ eines Superstars mitunter so ergeht. Wie „The Sun“ berichtet, wurde Sam bei einem Auftritt von Ed einst sogar regelrecht von Fans umzingelt. Fans von Ed, wohlgemerkt, nicht von Sam. Der ist, obgleich Enkel von James-Bond-Star Judi Dench (86), dann doch nicht soooo bekannt wie der bebrillte Supersänger.

„Ich war in der Menschenmenge, bei einer von Eds Shows. Eine Menge Leute wollten ein Foto mit mir. Es wurde sehr eng. Ich war so: ‘Ich bin nicht Ed Sheeran, Leute, würdet ihr mal aufhören?’“, erinnert sich das unfreiwillige Star-Double an den wortwörtlich beklemmenden Moment.

Wenn der echte Ed dem "falschen" Ed hilft

Wie Sam der Situation entkam? Klar, Schützenhilfe vom Ebenbild! Kurzerhand schickte der echte Ed einen Security-Mitarbeiter raus, um Sam aus der Patsche zu helfen.

Die Ähnlichkeit: Segen und Fluch zugleich. Etwas Gutes hat die Riesen-Ähnlichkeit aber vielleicht dann doch. Wenn Nicht-Brillenträger Sam mal partout nicht weiß, wie er sich an Halloween verkleiden soll, muss er sich einfach nur eine Brille aufsetzen – und schon hat er das perfekte Popstar-“Kostüm“ … (nos)