Polizei musste einschreiten

Ed Sheeran in Lederhose: Überraschungs-Auftritt auf dem Frankfurter Oktoberfest

Superstar Ed Sheeran schaute überraschend beim Frankfurter Oktoberfest vorbei.
Superstar Ed Sheeran schaute überraschend beim Frankfurter Oktoberfest vorbei. © RTL

Na, das ist mal eine Überraschung: Superstar Ed Sheeran (31) tauchte nach seinem im Frankfurter Stadion einfach mal auf dem „Frankfurter Oktoberfest“ auf. Doch damit nicht genug: Der Sänger stürmte auch noch in Lederhose die Bühne.

„Sie standen plötzlich vor uns in Lederhose"

Das Festzelt steht praktischerweise auf dem Gelände des Stadions, für den Superstar war der Weg also nur kurz. Er kam um 23:20 Uhr an, „setzte sich erst in den VIP-Bereich, trank ein Bier, aß ein bisschen Salami“, berichtet einer der anwesenden Gäste.

So gestärkt machte er sich auf den Weg zur Bühne. Dort macht die Band natürlich bereitwillig Platz, als der Superstar mit einer Maß Bier in der Hand unter anderem seinen Welthit „Perfect“ zum besten geben will. Insgesamt spielte Sheeran offenbar drei Songs.

Ansturm aufs Festzelt nach Überraschungsbesuch

Die Maß hielt übrigens nicht lange, wie Oktoberfest-Chef Kai Mann der „Bild“ berichtet: „Auf der Bühne hat er fast eine ganze Maß geext. Wir haben alle eingeladen, obwohl sie im Vorfeld gefragt haben, was alles kostet.“

Kein Wunder, denn als sich rumsprach, dass der Sänger einen Abstecher ins Festzelt gewagt hat und dort einen Zusatzauftritt zum besten gab, kam es zu einem echten Run auf das Zelt. „Als die ersten Postings rausgingen, kamen immer mehr Leute. 300 standen vor der Tür. Wir mussten die Polizei bitten, auszuhelfen. Es war der Wahnsinn“, berichtet Mann weiter.

Eine rundum gelungene Überraschung des Superstars! (jve)

weitere Stories laden