Dylan O'Brien spielt nicht im 'Teen Wolf'-Film mit

Dylan O'Brien spielt nicht im 'Teen Wolf'-Film mit
Dylan O'Brien © BANG Showbiz

Dylan O'Brien wollte nicht im 'Teen Wolf'-Film mitspielen.

Der 30-jährige Star spielte die Rolle des Stiles Stilinski in der übernatürlichen MTV-TV-Serie, wird aber nicht an der Filmadaption auf der großen Leinwand beteiligt sein, da er sich dazu entschied, die Rolle nicht noch einmal anzunehmen.

In einem Gespräch mit 'Variety' erklärte Dylan: "Es war eine schwierige Entscheidung. Es ging viel dabei hinein. Die Show könnte mir nicht mehr am Herzen liegen. Sie war das erste, was ich je gemacht habe und so viele Menschen dort liegen mir sehr am Herzen." Dylan gibt auch zu, dass er angesprochen wurde, um in dem Film mitzuspielen, in dem die ursprünglichen Darsteller Tyler Posey und Crystal Reed zurückkehren werden, aber die Dinge "passierten sehr schnell" und er traf schließlich die Entscheidung, sich nicht dem Cast des Streifens anzuschließen. "Es war etwas, das ich zum Laufen bringen wollte, aber es passierte alles sehr schnell. Wir wussten nicht wirklich, dass es passierte und sie warfen es nur ein bisschen auf uns, was in Ordnung ist, weil wir alle die Show lieben. Letztendlich habe ich einfach entschieden, dass es an einem wirklich guten Ort für mich gelassen wurde und ich es immer noch dabei belassen möchte." Trotz seiner Abwesenheit drückte Dylan seine Hoffnung aus, dass der Film bei den Fans gut ankommen wird.

BANG Showbiz

weitere Stories laden