Dwayne Johnson dankt seinen Fans für ihre Anteilnahme

Dwayne Johnson dankt seinen Fans für ihre Anteilnahme
Dwayne Johnson freut sich über die Anteilnahme © Faye's Vision/Cover Images, WENN

Seine Fans helfen ihm bei der Bewältigung der Trauer um seinen Vater: Wrestler und Schauspieler Dwayne Johnson bedankte sich für die Anteilnahme und machte erstmals öffentlich, woran Rocky Johnson gestorben war.

Schauspieler Dwayne Johnson (47, 'Jumanji: Willkommen im Dschungel') verlor am vergangenen Mittwoch (15. Januar) seinen Vater. Rocky Johnson (75), seines Zeichens selbst eine Wrestling-Legende, war überraschend gestorben.

Dwayne Johnson ist nicht allein in seiner Trauer

In einem bewegenden Video, das der Hollywoodstar am Wochenende auf Social Media verbreitete, bedankte sich Dwayne Johnson bei seinen Fans für die Anteilnahme. "Ich wollte an diesem Sonntag kurz innehalten und euch allen von ganzem Herzen danken. Mein Herz ist voller Dankbarkeit, tief in meinen Knochen, in meinem ganzen Körper, in meinem Herzen, spüre ich die Liebe und die Unterstützung, die ihr mir und meiner Familie habt zukommen lassen." Die Beileidsbekundungen hätten ihm wirklich geholfen: "Ihr habt meine Stimmung wirklich gehoben."

"Du wirst immer besser sein als ich"

Er bedaure jedoch, dass er seinem Vater, dem er sehr nahe stand, nicht einmal mehr Lebewohl habe sagen können. "Wir ihr wisst, habe ich meinen Vater vor einigen Tagen verloren. Ich habe ihn einfach so verloren, konnte nicht einmal mehr Auf Wiedersehen sagen. Ich würde im Moment alles darum geben, ihn noch einmal zu umarmen, bevor er geht." Viele Fans hatten sich erkundigt, woran Rocky Johnson gestorben war, und Dwayne teilte mit, dass der Wrestling-Veteran einem Herzinfarkt erlegen war: "Ein Blutgerinnsel hatte sich gelöst und war in seine Lunge gewandert." Er sei sehr schnell gestorben. "Du wirst immer besser sein als ich. Ich liebe dich und ich liebe euch, Leute", schloss Dwayne Johnson sein emotionales Video.

© Cover Media