Duane „Dog“ Chapmans Frau Beth ist tot: Der TV-Kopfgeldjäger teilt seine Trauer mit den Fans

(L-R) TV personalities Duane Dog Chapman and Beth Smith arrive at the 48th annual Academy of Country Music Awards at the MGM Hotel in Las Vegas, Nevada on April 7, 2013. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY LAV20130407045
Beth Chapman hat den Kampf gegen ihren größten Feind verloren - sie ist an Kehlkopfkrebs gestorben. Ihr Ehemann Dog ist in großer Trauer. © imago images / UPI Photo, via www.imago-images.de, www.imago-images.de

Sie wurde nur 51 Jahre alt

Duane Chapman (66), besser bekannt aus dem TV als "Dog - Der Kopfgeldjäger", trauert um seine Frau Beth. In den frühen Morgenstunden erlag sie ihrem Krebsleiden. Sie wurde nur 51 Jahre alt.

Chapman selbst gab die traurige Nachricht auf Twitter bekannt. "Es ist 5:32 Uhr auf Hawaii, um diese Zeit stand sie immer auf, um auf den Koko-Head-Berg zu wandern. Nur, dass sie heute die Leiter zum Himmel hochgelaufen ist. Wir lieben dich alle, Beth", schrieb der 66-Jährige. Sein Beitrag endet mit den Worten: "Wir sehen uns auf der anderen Seite."

Sie kämpfte schon länger gegen den Krebs

Im Jahr 2017 hatte Beth Chapman bekannt gegeben, dass sie an Kehlkopfkrebs leide. Sie besiegte die Krankheit zunächst, im Jahr 2018 kehrte der Krebs allerdings zurück. Nun hat sie den Kampf gegen ihren größten Feind verloren. Erst vor wenigen Tagen war sie in eine Klinik auf Hawaii gebracht und in ein künstliches Koma versetzt worden.

spot on news