DSDS 2017: Die Live-Mottoshows kehren zu 'Deutschland sucht den Superstar' zurück

Neuerung bei "DSDS": RTL bringt die Live-Mottoshows zurück
Die neue Jury (v.l.n.r.): H.P. Baxxter, Shirin David, Michelle und Dieter Bohlen © RTL / Stefan Gregorowius, SpotOn

14. Staffel startet im Januar

Zurück zu den Wurzeln: Wie der Sender RTL mitteilt, werden in der kommenden 14. Staffel der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" die beliebten Live-Mottoshows wieder eingeführt. Demnach sind vier Livesendungen vor dem großen Finale geplant, deren Moderation wieder Oliver Geissen (47) übernehmen wird. Vor zwei Jahren ersetzte der Sender die beliebten Mottoshows durch aufgezeichnete Eventshows. Nur das eigentliche Finale wurde zuletzt live übertragen.

Die Castings starten bereits am 4. Januar um 20:15 Uhr. Die ersten Folgen werden jeweils mittwochs und samstags zur Primetime gezeigt, ab dem 29. Januar dann nur noch samstags. Das Motto der neuen Staffel lautet auch in der neuen Staffel "No Limits". Demnach sollen auch "die buntesten und verrücktesten Kandidaten antreten". Anschließend soll der "glamouröseste und überraschendste Recall aller Zeiten" folgen, der eine "völlig neue Dramatik" bieten soll.

Bereits im Oktober bestätigte RTL, dass sich die Zusammensetzung der Jury ändern wird. Nach dem Aus von Schlagersängerin Vanessa Mai (24) wird der Youtube-Star Shirin David (21) neben Dieter Bohlen (62), H.P. Baxxter (52) und Michelle (44, "So schön ist die Zeit") am Jury-Pult Platz nehmen.

spot on news