VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Dschungelkönigin Evelyn Burdecki möchte von ihrem Gewinn einen Brunnen bauen

Evelyn Burdecki gab in der Sendung 35 Jahre RTL Plus bekannt, dass sie mit RTL gemeinsam Brunnen bauen wird.
Evelyn Burdecki gab in der Sendung "35 Jahre RTLplus" bekannt, dass sie mit RTL gemeinsam Brunnen bauen wird. © RTL

Die amtierende Dschungelkönigin hat Pläne

RTLplus feiert den 35-jährigen Geburtstag mit der Live-Show „35 Jahre RTLplus – Der große Kultabend": Die Moderatoren Angela Finger-Erben und Wolfram Kons zeigen dort die Highlights aus 35 Jahren RTL. Mit von der Partie: Evelyn Burdecki (30). Die amtierende Dschungelkönigin verriet dabei, was sie mit einem Teil ihres Gewinns unbedingt machen möchte. 

RTL und Evelyn Burdecki werden einen Brunnen bauen

Schon bei ihrem Besuch in der RTL.de-Redaktion verriet sie, dass sie mit einem Teil ihres 100.000-Euro-Gewinns für Famillien in Entwicklungsländern einen Brunnen bauen lassen möchte. "Ich habe mir gewünscht, dass ich einen Brunnen baue. In einem Land, wo es Kinder und Familien schwer haben, Wasser zu erreichen", so Evelyn am Montag im Interview mit RTL.


Und auch bei der Live-Show sprach sie erneut ihren großen Herzenswunsch an: "Ich würde das sehr gerne mit euch machen, es wäre eine ganz große Ehre, wenn ihr mich dabei begleiten würdet", erklärte sie den Moderatoren der Show. "Es haben sich so viele Helfer gemeldet", lautete  Wolfram Kons' Antwort und vermeldete ganz stolz: "Wir werden für Kinder, die heute keinen Zugang zu sauberen Wasser haben, mit dir gemeinsamen einen Brunnen bohren." Burdecki ist so glücklich: "Ich krieg eine Gänsehaut! Da geht mein Herz auf!"

Die Entstehungsgeschichte von RTLplus

Evelyn Burdecki gab in der Sendung "35 Jahre RTLplus" bekannt, dass sie mit RTL gemeinsam Brunnen bauen wird.
Wolfram Kons uns Evelyn Burdecki schlagen ein: Sie werden zusammen Brunnen bauen. © RTL

Am 2. Januar 1984, um 17.27 ging RTLplus, wie RTL damals noch hieß, das erste Mal auf Sendung. Gesendet wurde damals aus Luxemburg. Nur 200.000 Haushalte konnten die ersten RTL-Bilder damals überhaupt empfangen. Das hat sich grundlegend geändert: seit Jahren ist RTL der erfolgreichste Privatsender Deutschlands.