Dschungelcamperin Sonja Kirchberger: Wer lästert, fliegt

Dschungelcamperin Sonja Kirchberger: Wer lästert, fliegt
Sonja Kirchberger darf wieder ihrem normalen Leben nachgehen © Jens Kalaene/picture-alliance/Cover Images, WENN

Was für ein Kontrast. In der ersten Woche gehörte Sonja Kirchberger zu den Dschungelcamp-Publikumslieblingen. Doch als sie zur Mobberin wurde, kam prompt die Quittung.

Wie schnell sich das Blatt im Dschungel doch wenden kann. Vergangene Woche konnte sich die Nation gar nicht genug an Daniela Büchner (41) abarbeiten. Egal, was die Witwe von Kult-Auswanderer Jens Büchner (†49) bei 'Ich bin ein Star — Holt mich hier raus!' auch anfasste, es ging schief. Doch dann drehte Sonja Kirchberger (55) auf.

Kochen fürs Camp

Die Schauspielerin hatte sich in der ersten Woche noch allgemeiner Beliebtheit erfreut, entwickelte sich zu einer Art Mutterfigur für die Camp-Insassen. Während Danni in eine Dschungelprüfung nach der anderen beordert wurde, konnte die Österreicherin als Grande Dame am Lagerfeuer ihr Image aufpolieren, indem sie alle bekochte und mittels Yoga in sich ruhte. Die Wut der Zuschauer konzentrierte sich voll und ganz auf Danni. Doch innerhalb von nur Woche zwei änderte sich alles schlagartig. Denn aus der entspannten Sonja wurde das Lästermaul des Camps. Und auch wenn sie sich in erster Linie über diejenige ausließ, die ohnehin schon die Zielscheibe des Spotts war: Lästern wird bestraft.

Sonja Kirchberger muss gehen

Und so musste Sonja Kirchberger am Montag ihren Koffer packen — die Zuschauer wählten die Schauspielerin raus. Nach tagelangem Ätzen gegen Danni Büchner bekam der Star die Quittung. Sprüche wie "Danni hat schon ein Talent, alles so zu drehen, dass sie Opfer ist" oder "Du trauerst halt gern in die Kamera" und "Ich glaube schon, dass du deine Geschichte hier ganz schön ausgezerrt hast" sind dann in der Masse doch irgendwann zu viel, auch wenn die Zuschauer vielleicht selbst ähnlich denken. Auch auf Twitter zeigte sich schnell, wie sehr sich das Blatt wendete: Während vor wenigen Tagen noch 95 Prozent aller Postings zum Thema Danni-Bashing enthielten, holte Sonja Kirchberger gewaltig auf. Im Dschungel liegen eben die Nerven blank. Es wird auch ohne Sonja Kirchberger noch spannend.

© Cover Media