Drake plant offenbar eine neue Platte

Drake plant offenbar eine neue Platte
Drake plant offenbar eine neue Platte © BANG Showbiz

So deutet er seine Pläne an

Drake teilte auf Instagram zwei Schnappschüsse, auf denen er beim Relaxen mit einem Glas Wein zu sehen ist, um zu zeigen, dass er für den Nachfolger seines "Scorpion"-Albums von 2018 bereit ist. Während seines Konzerts in der "The O2" in London im April enthüllte der kanadische Star, dass er bereits Ideen für neue Songs hatte, auf die er zwischen den "Assassination Vacation World Tour"-Shows kam und versprach sogar, dass er 2020 mit neuen Songs nach Großbritannien zurückkehren würde.

Jede Menge Spaß in London

Dem Publikum im Rogers Place in Edmonton, Kanada, erzählte er: "Okay, sechs Shows stehen noch an. Wisst ihr, ich denke - Ich werde euch erzählen, was ich tun werde." Unterdessen hatte der Hip-Hop-Superstar sehr viel Spaß, als er in der britischen Hauptstadt zu Besuch war. Der Grammy-Gewinner veranstaltete eine intime Party für seine Freunde in dem Londoner Club Annabel's und war nicht kleinlich, damit seine Freunde Spaß haben konnten. Drake und seine Freunde, zu denen auch der Raumausstatter Ferris Rafauli gehört, feierte mit erstklassigem Mod Sélection Champagner und obwohl dieser umgerechnet rund 350 Euro kostete, verließ die Gruppe den Club, nachdem sie den gesamten Vorrat des luxuriösen Getränks getrunken hatte. Ein Insider enthüllte in einem exklusiven Interview mit "BANG Showbiz": "Drake und seine Freunde hatten viel Spaß im Annabel's, mussten jedoch den Club verlassen, weil sie Nachschub an Champagner brauchten, da der Vorrat bereits ausgetrunken wurde!"

BANG Showbiz