Dr. Johannes Wimmer im Babyglück! Töchterchen ist endlich da

Dr. Johannes Wimmer hält ein Neugeborenes auf dem Arm und gibt ihm einen Kuss.
Stolz präsentiert Dr. Johannes Wimmer sein ganzes Glück: seine frischgeborene Tochter. © Instagram/doktorjohanneswimmer

Endlich wieder happy!

Voller stolz präsentiert uns Dr. Johannes Wimmer sein ganzes Glück. Auf Instagram geben der Moderator und seine Ehefrau Clara bekannt: Wir sind Eltern! Ein Töchterchen macht ihre kleine Familie nun komplett. Die Fans rasten aus und beglückwünschen das frische Babyglück. Noch vor einem Jahr hätten die Zwei mit so viel Glück vermutlich nicht gerechnet.

Der schlimmste Schicksalsschlag

Glück und Schmerz liegen bei der Familie nah beieinander: Vor neun Monaten stirbt die erstgeborene Tochter von Johannes und Clara. In der Nacht von dem 20. auf den 21. November erliegt Baby Maximilia den Folgen eines schweren Hirntumores. Ein Verlust, der niemals vergessen werden kann. Kurz darauf steht fest, die Familie ist erneut schwanger. Wie ein Wunder für den Arzt und Moderator. In seinem Buch schreibt er: „Ich habe im Kopf überschlagen, wann das neue kleine Leben entstanden ist. Wenn Clara jetzt schwanger ist, dann haben sich sie und Maxi ja die Klinke in die Hand gegeben".

Maximilias kleine Schwester

Und auch jetzt macht der 38-Jährige mit seinem Instagram-Post zur Geburt seiner Tochter klar, dass die ältere Schwester Maximilia allgegenwärtig ist: „Wir umarmen das Leben und stellen uns vor, dass sich die Seelen von Maximilia und ihrer kleinen Schwester irgendwo auf dem Weg begegnet sind.“ Gut möglich und sicher hätte Maximilia gewollt, dass ihre kleine Schwestern ihren Eltern so ein Lächeln ins Gesicht zaubert. (gas)