Schlimmer Unfall im Urlaub

Doreen Dietel zeigt heftige Blessuren nach Kopfsturz

Doreen Dietel offenbart ihrer Verletzungen.
Doreen Dietel offenbart ihrer Verletzungen. © Instagram, doreen_dietel

Doreen Dietel hat heftige Kopfverletzungen

„Wer keine Wunden sehen kann, guckt jetzt besser weg“, das sagt Doreen Dietel (47) gleich zu Anfang ihrer Story. Im Urlaub mit ihrer Familie ist die Ex-Dschungel-Kandidatin schwer gestürzt. So geht es ihr jetzt.

Wunden und Gehirnerschütterung

„Ich muss mich heute mal langsam bewegen, mir geht es heute nicht ganz so gut, ich glaube, ich habe auch eine kleine Gehirnerschütterung“, erklärt Doreen Dietel, ihre Stimme verrät, wie angeschlagen sie ist. Auf Instagram zeigt sie die heftigen Wunden ihres Sturzes, sie sind mit Pflastern verklebt – auch wenn Doreen zugibt, dass es besser hätte genäht werden müssen. Aber: „… was mich nicht umbringt macht mich nur stärker“, schreibt sie zu den Bildern.

Was ist Doreen Dietel passiert?

In dieses Kiesbett ist Doreen Dietel im Dunkeln gestürzt.
In dieses Kiesbett ist Doreen Dietel im Dunkeln gestürzt. © Instagram, doreen_dietel

„Es ging ganz schnell, es war a***-glatt. Meine Schuhe haben kein Profil und dann bin ich ausgerutscht und voll kopfüber in dieses Kiesbett rein.“ Das Ganze war im Dunkeln und bei Regen passiert. Den Wunden nach zu urteilen muss der Sturz heftig gewesen sein. Doreen geht es aber mittlerweile besser und sie versucht ihren Familienurlaub noch zu genießen.

In den vergangenen Jahren musste sie schon öfter die Zähne zusammenbeißen, 2019 verlor sie ihren guten Freund und Manager bei einem Autounfall und in der Corona-Krise hatte sie mit heftigen finanziellen Problemen zu kämpfen. (udo)