Doppeltes Babyglück! Filiz & Yeliz Koc zusammen beim Frauenarzt

Yeliz und Filiz zusammen beim Arzt
00:51 Min

Yeliz und Filiz zusammen beim Arzt

Koc-Schwestern sind zur selben Zeit schwanger

Wie cool ist das denn bitte? Nachdem Yeliz Koc (27) vor ein paar Monaten verriet, dass sie ein Baby bekommt, wurde im Juni bekannt, dass auch ihre Schwester Filiz (34) wieder Mama wird. Dass sie gemeinsam schwanger sind, hat zahlreiche Vorteile. So können sie sich zum Beispiel gemeinsam beim Frauenarzt durchchecken lassen! Die Kamera ist da natürlich mit am Start – die Szenen zeigen wir im Video.

Es ist nicht das erste Mal, dass Yeliz & Filiz dieses Wunder zusammen erleben

Im März ging Yeliz plötzlich mit dieser emotionalen Geschichte an die Öffentlichkeit: Sie war bereits schon einmal schwanger gewesen. „Ich war so 18 oder 19, da hatte ich einen Freund und bin ungeplant schwanger geworden. Es ist also tatsächlich nicht meine erste Schwangerschaft“, erklärte die Ex-“Bachelor“-Kandidatin in ihrer Instagram-Story. Ihr damaliger Partner hatte allerdings nicht vor, schon Vater zu werden, hatte sie bedroht und zur Abtreibung gezwungen.

Als sie ein paar Jahre später erneut einen positiven Schwangerschaftstest in der Hand gehalten hatte, hatte ihr neuer Freund ebenfalls zum Abbruch geraten – doch dieses Mal war Yeliz stark geblieben. Damals war auch Filiz mit ihrer ersten Tochter schwanger gewesen und die Schwestern hatten sich gefreut, zusammen Mütter zu werden. Doch dann hatte die 27-Jährige eine Fehlgeburt erlitten. „Das war natürlich schwer für mich, die ganze Entwicklung auch zu sehen und zu sehen, wie der Bauch bei ihr wächst. Ich liebe meine Nichte aber über alles und sage für mich jetzt auch: Es ist okay, wie es gekommen ist“, erinnerte sich Yeliz zurück.

Yeliz Koc ist in der 32. Schwangerschaftswoche

Für Yeliz ist es also jetzt die dritte Schwangerschaft – momentan ist sie in der 32. Woche. Zwar hat sie mit extremer Schwangerschaftsübelkeit zu kämpfen, doch ihr Töchterchen entwickelt sich prächtig. Wie weit Filiz ist, ist nicht bekannt. Aber wenn man sich die Babybäuche der Frauen so anschaut, dürften sie ungefähr im selben Monat sein. (dga)