Donatella Versace wird sich nicht zur Ruhe setzen

Donatella Versace wird sich nicht zur Ruhe setzen
Donatella Versace © BANG Showbiz

Donatella Versace hat sich zu neuen Gerüchten geäußert.

Vor kurzem wurde bekannt, dass die legendäre Modemarke Versace für 2,4 Milliarden Euro an die amerikanische Bekleidungs- und Handtaschengruppe Michael Kors verkauft wurde. Modefans versetzte dies in Aufruhr: Ein Versace ohne Donatella? Unvorstellbar. Doch die italienische Designerin hat sich nun über ihre sozialen Netzwerke an die Fans gewandt und ihnen versichert, dass sie ihr Lebenswerk nicht verlassen werde. In einem Gespräch mit ihren Anhängern schrieb Versace: "Ihr alle wisst, wie sehr ich die Interaktion mit Euch liebe. Ich wollte euch wissen lassen, dass ich Versace NICHT verlassen werde. Ich werde nirgendwo hingehen, also für diejenigen, die mich loswerden wollen, naja... es wird nicht passieren! Darüber hinaus kann ich euch versichern, dass Versace immer italienisch bleiben wird. Die Herstellung findet weiterhin in Italien statt und es wird sein glamouröses, mutiges und integratives Design beibehalten, dass Versace auszeichnet. Das ist erst der Anfang eines aufregenden, neuen Abenteuers, von dem ich hoffe, dass ihr es mit mir zusammen erlebt! Xoxo"

Wie 'Bloomberg' berichtete, soll Michael Kors, das seinen Firmennamen vor kurzem in Capri Holding Ltd. änderte, darauf hoffen, den Umsatz der italienische Marke mehr als zu verdoppeln, indem es Accessoires und Schuhe unter dem Label Versace verkauft und mehr als 100 neue Geschäfte eröffnet.

In einer Stellungnahme von Donatella Versace hieß es am vergangenen Mittwoch (26. September): "Es ist mehr als 20 Jahre her, dass ich das Unternehmen zusammen mit meinem Bruder Santo und meiner Tochter Allegra übernommen habe. Ich bin stolz darauf, dass Versace sowohl in der Mode, als auch in der modernen Kultur sehr stark vertreten ist. Versace ist nicht nur ein Synonym für seinen ikonischen und unverwechselbaren Stil, sondern auch dafür, dass er integrativ ist und die Vielfalt annimmt und die Menschen befähigt, sich auszudrücken."

BANG Showbiz