Domenico de Ciccos Freundin Julia kommentiert das Liebeschaos

Domenico de Cicco: Jetzt spricht seine Freundin
Domenico de Cicco © BANG Showbiz

Domenico de Ciccos Freundin Julia spricht Klartext

Mit Spannung verfolgten die Dschungelcamp-Zuschauer das Zusammentreffen des Italieners mit seiner Ex Evelyn Burdecki, mit der er in der Kuppelshow 'Bachelor in Paradise' zusammengekommen war. Nach der Sendung trennte sich die Blondine jedoch von dem 35-Jährigen, da sie herausgefunden hatte, dass eine andere Frau ein Kind von ihm erwartete - Julia. Vor wenigen Wochen kam dann die überraschende Nachricht, dass Domenico wieder mit der Mutter seiner Tochter anbändelt. Nun äußert sich Julia in einer Nachricht, die in der Instagram-Story des ausgeschiedenen Ekelcamp-Bewohners veröffentlicht wurde, selbst zu dem Liebeswirrwarr. "Wir hatten eine Zeit mit unterschiedlichen Gefühlen, es war Hass, Wut, Enttäuschung, aber auch Liebe, Vertrauen und Geborgenheit. Wir beide hatten eine Zeit mit einer Achterbahn der Gefühle", fasst sie die letzten Monate zusammen.

Fast habe sie alles aufgegeben - fast. "Doch irgendwas hat immer gesagt: 'Julia, kämpfe, gib das nicht auf'", enthüllt sie. Ihr sei etwas wichtiges klargeworden: "Ich habe gelernt, auf mein Herz zu hören und nicht auf das, was andere sagen... Ich bin einfach unendlich froh, wenn du wieder bei uns bist..." Die Geburt ihrer Tochter habe ihr Glück komplett gemacht: "Seit unsere Kleine da ist, hat sich alles gedreht und ich kann nicht beschreiben, wie glücklich ich bin. Ich habe dir die Chance gegeben, alles besser zu machen und du bist auf den besten Weg dahin, es zu tun." Auch eine Hochzeit mit dem Reality-Star kann sich Julia gut vorstellen."Wir lieben dich unglaublich sehr, und wenn du wieder da bist können wir endlich unser Jahr starten, ohne nach hinten zu schauen."

BANG Showbiz