Djamila Rowe: Deshalb lebt sie schon seit neun Jahren enthaltsam

"Ich habe alles gehabt: Von oben, unten, hinten, vorne"

In der RTL-Show 'Adam sucht Eva' durften Marius und Tino ausgiebig ihre Brüste befühlen – rund 400 Gramm Silikon pro Seite. Und auch wenn sie nicht nackt auf Brautschau geht, inszeniert sich Djamila Rowe (50) mit aufreizenden Outfits wie ein Erotik-Model und behauptet von sich: "Ich habe alles gehabt: Von oben, unten, hinten, vorne". Doch nun überrascht sie mit der Aussage, sie habe seit neun Jahren mit keinem Mann mehr geschlafen. Das scheint so gar nicht zusammenzupassen. Warum das so ist, erklärt uns Djamila Rowe ganz offen in unserem Video.

'Adam sucht Eva'-Kandidatin Djamila Rowe wurde als "Botschaftsluder" berühmt

Als "Botschaftsluder" gelangte sie 2002 zu zweifelhaftem Ruhm. Sie brüstete sich mit einer heißen Affäre mit dem damaligen Schweizer Botschafter in Berlin, Thomas Borer. Alles erfunden, wie sich später herausstellte. Aber Djamila Rowe stand im Rampenlicht, und das genießt sie auch heute noch sichtlich.

Sie hat gemerkt, dass sie am meisten Anerkennung bekommt, wenn sie sich sexy kleidet. Als Kind wächst Djamila in der DDR auf. Der Freund ihrer Mutter misshandelt sie als Kleinkind, verletzt sie schwer. Das Jugendamt schickt sie zu ihren Großeltern. Doch die beiden sind Alkoholiker.

Wie es für Djamila Rowe nach dieser schweren Kindheit weitergeht, erfahren Sie ebenfalls in unserem Video.