"Dittsche" hat nur einen Bademantel

"Dittsche" hat nur einen Bademantel
Dittsches Bademantel: Seit 2004 vor der Kamera, 1991 im Kleiderschrank entdeckt, wahres Alter unbekannt © WDR/Mathias Bothor, SpotOn

Spruch des Tages vom 08.06.2019

"Es gibt nur den einen. [...] Er ist schon an einigen Stellen ziemlich morsch."

Im TV ist Olli Dittrichs (62) Kunstfigur "Dittsche" (sonntags, 23:15 Uhr, WDR) längst Kult, ab Oktober geht er mit dem Badelatschen-Helden auch für eine Bühnenshow auf Tour. Eine Zerreißprobe wird das - im wahrsten Sinne des Wortes vor allem für den Bademantel, der Dittsches Markenzeichen ist. Denn von dem guten Stück gibt es nicht etwa eine ganze Stange voll, sondern tatsächlich nur den einen, den Dittrich vor 28 Jahren bei seinem WG-Kumpel im Schrank entdeckte. Vor allem am Kragen sei er langsam durchgewetzt, wie Dittrich der "Neuen Osnabrücker Zeitung" verriet. "Bei einer Gummidichtung würde man von Materialermüdung sprechen."

spot on news