Dita von Teese sorgt mit Burlesque-Auftritt beim Wiener Life Ball für Furore

Dita von Teese reitet einen Lippenstift
00:41 Min Dita von Teese reitet einen Lippenstift

Eleganter Auftritt

Am Samstag stieg in Wien das finale "Fest des Lebens": Der Life Ball öffnete ein letztes Mal seine Tore, um unter dem Motto "United in Diversity" Vielfalt zu feiern und Geld für den Kampf gegen Aids zu sammeln. Star-Gast war in diesem Jahr zum wiederholten Male Burlesque-Künstlerin Dita von Teese (46), die eine Auftritt im scharlachroten Kleid mit Federelementen am Rock hinlegte. Die glamouröse Show sehen Sie im Video.

Auf dem roten Teppich noch in Lena-Hoschek-Robe

Auch auf dem roten Teppich hatte sie sich für eine tiefrote Robe entschieden - eine bewusste Wahl, wie die Designerin des Kleides, Lena Hoschek, dem Online-Portal "Vienna" sagte. Die Farbe soll den Red Ribbon, die kleine Schleife, die den Kampf gegen HIV und Aids symbolisiert, wiederspiegeln. Dass das Kleid im 40er-Jahre-Stil eine große Schleife an der Taille hat, ist also kein Zufall.

Viele prominente Gäste

Von Teese war nicht der einzige prominente Gast des Festes. Auch die Hollywood-Stars Katie Holmes (40) und Alan Cumming (54) unterstützten den letzten Life Ball. ESC-Gewinnerin Conchita Wurst (30) führte als Zirkusdirektor durch die Show, in einem Outfit, das mehr an die "Rocky Horror Picture Show" erinnerte denn an Familienunterhaltung - und damit perfekt zur schrillen Party passte, die seit 1993 in Wien gefeiert wurde.

Der Life Ball galt als größte Benefizveranstaltung zugunsten der Aids-Forschung in Europa. Gegründet wurde er von Gery Keszler und fand mit den Jahren zunehmende internationale Aufmerksamkeit. Eine der Besonderheiten war der Dresscode, die sogenannte Life Bible: Wer sich daran hielt, hatte die Chance auf Tickets zum halben Preis.

spot on news