VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Disneys 'Mulan' als Realverfilmung: Liu Yifei übernimmt die Hauptrolle

Schauspielerin Liu Yifei spielt Mulan

Mulan ist die Geschichte einer chinesischen Kriegerin, die sich als Mann ausgibt, um im Krieg ihr Land zu verteidigen. Der Disney-Klassiker von 1998 begeistert Millionen - bis heute. Nun wird dem Evergreen ein neuer Anstrich verpasst: Er wird, wie schon 'Die Schöne und das Biest' oder 'Maleficent' als Realverfilmung neu gedreht.

Liu Yifei wurde bekannt durch 'The Forbidden Kingdom'

Lange wurde diskutiert, wer die Hauptrolle der Mulan übernehmen könnte. Nun ist die Entscheidung gefallen: Schauspielerin Liu Yifei wird in die Rolle der tapferen Kriegerin schlüpfen. Die 30-Jährige ist in Europa und Amerika noch nicht allzu bekannt. Dafür aber in ihrem Heimatland China: Da macht sie unter ihrem Künstlernamen Crystal Liu schon richtig Karriere. Sie hat unter anderem in dem Film 'The Forbidden Kingdom' mitgespielt.

100.000 Menschen stimmten für eine chinesische Mulan-Besetzung

Unerschrocken reitet die junge Mulan einer Horde von 2000 Hunnen entgegen  - Szene aus dem neuen Disney-Zeichtrickfilm 'Mulan', der auf einem über 2000 Jahre altem chinesischem Volksmärchen basiert. Die junge Mulan will sich nicht in ihre traditionel
'Mulan' kam 1998 in die Kinos. © picture-alliance / dpa, dpa-Film

Mit dieser Besetzung des chinesischen Stars ist Disney dem Wunsch einer Online-Petition nachgekommen. Dort haben über 100.000 Menschen dafür gestimmt, Mulan mit einer chinesischen Darstellerin zu besetzen, die die Rolle ethnisch korrekt erfüllt. Zuletzt gab es immer wieder Diskussionen darüber, dass in Hollywood Rollen mit weißen Schauspielerin besetzt werden, die eigentlich einer anderen ethnischen Gruppe entstammen.

Die Realverfilmung von 'Mulan' soll wie die Realverfilmung von 'Der König der Löwen' im Jahr 2019 in die Kinos kommen.