Disney gibt die neuen 'Aladdin'-Stars bekannt

Will Smith wird Dschinni spielen.
Will Smith wird in der Realverfilmung vom Disney-Hit 'Aladdin' als Dschinni zu sehen sein. © 2015 Getty Images, Jason Merritt

Will Smith wird Dschinni spielen

Disney hat die Besetzung für das Live-Action-Remake von 'Aladdin' bekannt gegeben. Will Smith (48) wird, wie bereits vermutet, in die Rolle von Dschinni schlüpfen. Mit dabei sind zudem Naomi Scott (24) als Jasmin und Shootingstar Mena Massoud als Aladdin. 

Anzeige:

Naomi Scott und Mena Massoun spielen Jasmin und Aladdin

Naomi Scott
Naomi Scott wird Jasmin darstellen. © 2017 Getty Images, Frederick M. Brown

Die Britin Naomi Scott ist bekannt durch ihre Rolle aus dem 'Power Rangers'-Reboot, der in Ägypten geborene Mena Massoud ist in der 'Jack Ryan'-TV-Serie zu sehen. Vor allem für den Newcomer Massoud dürfte diese Rolle wohl einfach märchenhaft sein. 

Wird Tom Hardy Dschafar spielen?

Die drei Schauspieler hat Disney auf der D23 Expo in Kalifornien bestätigt. Wie der 'Hollywood Reporter' berichtete, sollen über 2.000 Schauspieler für die Rollen von Aladdin und Jasmin vorgesprochen haben. Wer dagegen Dschafar im 'Aladdin'-Remake spielen wird, ist noch nicht klar. Im Rennen dafür soll aber Tom Hardy (39) sein, da Regisseur Guy Ritchie (48) als großer Fan von ihm gilt.

Der Animationsstreifen 'Aladdin' aus dem Jahr 1992 erzählt die Geschichte eines jungen Mannes, der auf einen Geist in der Lampe trifft und drei Wünsche frei hat. Der Streifen gewann den Oscar für den besten Song ('A Whole New World') und die beste Filmmusik.

spot on news