Dinner mit Jennifer Lopez: Harry und Meghan nach dem Megxit

Dinner mit Jennifer Lopez: Harry und Meghan nach dem Megxit
Harry und Meghan wollen künftig auf eigenen Füßen stehen © John Rainford/WENN.com, WENN

Viel hat man bislang nicht von den Ex-Royals gehört, seit sie sich nach Kanada abgesetzt haben. Doch jetzt kam heraus: Harry und Meghan haben bereits erste Kontakte geknüpft — unter anderem mit Sängerin Jennifer Lopez.

Es ist still geworden in Sachen Megxit: Nachdem Prinz Harry und Herzogin Meghan im Januar verkündet hatten, künftig keine Senior Royals mehr sein zu wollen, sprich, sich von der Royal-Front zurückzuziehen, haben die beiden sich nach Kanada zurückgezogen.

Prinz Harry sprach auf Investment-Gipfel

Der Plan der beiden, die Presse abzuschütteln und einige Zeit ungestört mit ihrem mittlerweile 9 Monate alten Sohn Sohn Archie zu verbringen, scheint zumindest vorübergehend aufgegangen zu sein. Doch letzte Woche wagten sich Harry und Meghan erstmals wieder an die Öffentlichkeit, wenn auch gut abgeschirmt. Der Enkel der Queen besuchte einen Investment-Gipfel in Miami, wo er als Sprecher eine Rede über psychische Gesundheit und den Entschluss das Paares gab, sich ein neues Leben aufzubauen. 'Page Six' zitiert einen Insider mit den Worten: "Harry hat auch über Megxit gesprochen und wie schwer es für beide war. Doch sie bereuen es nicht, denn er will seine Familie beschützen."

Zum Dinner bei J.Lo

Harry will nicht, das sein Sohn genauso aufwachse wie er, erzählte der Insider weiter. Meghan war ebenfalls mit von der Partie und knüpfte am Rande der Veranstaltung neue Kontakte — unter anderem mit niemand Geringerer als Sängerin Jennifer Lopez (50) und deren Verlobtem Alex Rodriguez. Die beiden sollen die Ex-Royals auch gleich zum Dinner eingeladen haben. "Harry und Meghan haben sich prima mit Jennifer und Alex verstanden und eine ganze Weile mit ihnen geplaudert", weiß eine nicht genannte Quelle zu berichten.

Dabei will der Informant auch gehört haben, wie J.Lo und ihr zukünftiger Mann die königlichen Flüchtlinge und Klein Archie zu sich zum Dinner einluden. Werden wir also bald wieder mehr von Harry und Meghan in der Öffentlichkeit sehen?

© Cover Media