Dieter Bohlen steht bald wieder mit Modern-Talking-Hits auf der Bühne

Dieter Bohlen: Modern Talking kehrt zurück – so halb zumindest
Dieter Bohlen musiziert mal wieder ohne Thomas Anders © Schultz-Coulon/WENN.com, WENN

Musiker Dieter Bohlen (65) hatte sich nie so recht von Modern Talking verabschiedet. Mit Thomas Anders (56) bildete er in den 80er- und 90er-Jahren das Duo, das allein in Deutschland 21 Hits an die Spitze der Charts bringen konnte. 16 Jahre ist es nun aber immerhin schon her, dass Dieter zum letzten Mal auf einer deutschen Konzertbühne stand, um die Klassiker von Modern Talking zu singen. Jetzt gibt es ein Wiedersehen.

Letzte Chance?

Das Abschiedskonzert 2003 war ein Abschied in dem Sinne, dass Thomas Anders wohl nie wieder mit Dieter Bohlen als Modern Talking auftreten wird. Deshalb tingelt der Poptitan nun alleine durch die Welt – beziehungsweise mit seiner Band, mit der er am 14. März in Moskau sein wird, um alte Hits zu singen. Wie "BILD" bekannt gibt, müssen deutsche Fans aber nicht extra nach Russland reisen, um ihr Idol bewundern zu können. Am 31. August wird Dieter in der Berliner Zitadelle auftreten.

Best of einer jahrzehntelangen Karriere

Dieter Bohlen wird aber nicht nur alte Kamellen von Modern Talking intonieren, sondern auch Hits aus ‘Deutschland sucht den Superstar’ und aus seinem Soloprojekt Blue System, dem er sich von 1987 bis 1998 gewidmet hatte. Die Preise für die Tickets sind noch nicht bekannt, allerdings kann man am 31. August nur auf gutes Wetter hoffen, denn bei dem Konzert wird es sich um ein Open-Air-Event handeln. Weitere Konzerte in Deutschland sind bislang nicht geplant – aber vielleicht ändert Dieter Bohlen seinen Plan noch, wenn der Auftritt in der Berliner Zitadelle zum unverhofften Megaerfolg wird.

© Cover Media