VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Diese Pläne haben Nadine Klein und Alex Hindersmann nach "Die Bachelorette 2018"

'Bachelorette': So planen Nadine und Alex ihre Zukunft
Diese Rose brache Nadine und Alex zusammen © BANG Showbiz

Beziehen Nadine Klein und Alexander Hindersmann bald ein gemeinsames Liebesnest?

Im großen Finale entschied sich die 'Bachelorette' dazu, dem smarten Fitnesstrainer ihre letzte Rose zu geben. Noch immer ist das Paar glücklich verliebt, einziger Wermutstropfen ist die räumliche Distanz zwischen den Turteltauben. Während Alex in Schleswig-Holstein wohnt, lebt Nadine in Berlin. Keine leichte Situation für die junge Liebe. "Es wird erstmal auf eine Fernbeziehung hinauslaufen. Dass man, wenn es funktioniert, auch irgendwann zusammenzieht, ist klar", verrät der 29-Jährige im Livestream auf der RTL-Facebookseite.

Er könne es kaum abwarten, mit Nadine endlich abseits der Kameras ein normales Leben zu führen: "In Griechenland waren wir Kandidaten immer darauf angewiesen, wann sie uns zum Date holt." Endlich kann Alex offen zu seiner Liebe stehen und muss niemanden mehr belügen. "Ein Teil der Familie hat es tatsächlich im Fernsehen erfahren. Ich habe es bis jetzt für mich behalten", gesteht er.

Auch die hübsche Brünette ist sicherlich erleichtert, wenn sie ihren Schatz in ihrer Nähe hat. Schließlich hat Alex aufgrund seines Jobs zwangsläufig viel mit anderen Frauen zu tun. Wie gut, dass die 32-Jährige weiß, wie wichtig gegenseitiges Vertrauen ist. "Früher war ich gar nicht eifersüchtig. Mittlerweile ist das glaube ich in einem gesunden Maß, aber da muss einfach das Vertrauen da sein", erklärt sie gegenüber 'Promiflash'. "Und dann muss man eigentlich nicht eifersüchtig sein."

BANG Showbiz