Queen Elizabeth, Königin Máxima und Co.

Diese fünf royalen BFFs verbindet mehr als nur der Adelstitel

Diese 5 Adelsfreundschaften überwinden jede Ländergrenze
01:42 Min

Diese 5 Adelsfreundschaften überwinden jede Ländergrenze

Hätten Sie gewusst, dass Königin Máxima der Niederlande (50) und Königin Mathilde von Belgien (49) beste Freundinnen sind? Und sogar Queen Elizabeth (96) tauscht sich gerne mit einem befreundeten Blaublüter eines benachbarten Königshauses aus. Im Video haben wir fünf royale BFFs zusammengefasst, die Sie sicherlich überraschen werden.

Wenn aus royalen Kollegen echte Freunde werden

Man kennt’s: Aus manchen Kollegen werden im Laufe der Zeit gute Freunde, mit andern möchte man außerhalb der Arbeitszeiten bzw. im Fall der Royals wohl eher offiziellen Staatsbesuchen, nicht unbedingt mehr zu tun haben. Und so geht es dem europäischen Hochadel natürlich auch.

Lese-Tipp: Königin Máxima der Niederlande gewährt ungewohnt private Einblicke in ihren Alltag

Dass die skandinavischen Königshäuser untereinander auch privat eine enge Bindung pflegen, ist den meisten royalen Fans bekannt. Doch, dass Königin Letizia von Spanien (49) beispielsweise viel gemeinsam hat mit Königin Rania von Jordanien (51), dürfte viele überraschen. Im Video oben zeigen wir fünf beeindruckende Freundschaften, die weit über die Ländergrenzen und Palastmauern hinweg gehen. (sfi)