VIP.de - Partner von RTL.de VIP.de - Menu Button mobile VIP.de - Menu Button close mobile
VIP.de - Partner von RTL.de

Die Stars und ihr langer Weg zum perfekten 'Oscar-Glow'

Jessica Alba und Kate Hudson
Jessica Alba und Kate Hudson: Oscar-Vorbereitungen sind in vollem Gange © 2016 Getty Images, Tommaso Boddi

Hollywood Blog von Claudia Oberst

Oh my God, es ist endlich wieder soweit! Die 'Oscar'-Woche geht los! In Hollywood ist das so, als ob Kirmes, Weihnachten und Fasching gleichzeitig stattfinden. C-R-A-Z-Y, kann ich euch sagen. Straßen werden gesperrt, Journalisten aus aller Welt angekarrt und in den Spas und Beauty-Kliniken der Stadt ist kein Termin mehr zu kriegen. Alle Stars wollen ihren Gesichtern noch schnell den richtigen 'Glow' verpassen.

Von wegen gute Gene!

Die Promis schieben ihr tolles Aussehen gerne auf "gute Gene und fünf Liter Wasser pro Tag". Total Bullshit, kann ich euch sagen. Seit Wochen wird bei den Beauty-Spezialisten gezurrt, gezuppelt und gespritzt, was das Zeug hält. Ein perfektes Gesicht kriegt man nicht allein durch acht Stunden Schlaf und ein bisschen Make-up. Da braucht es professionelle Hilfe, und die gibt’s in LA in Hülle und Fülle.

Nurse Jamie macht Kate Hudson, Sarah Hyland und Lea Michele faltenfrei

Eine, die auf faltenfreie Faces spezialisiert ist, ist 'Nurse Jamie'. Die blonde Krankenschwester sieht selber aus wie ein Filmstar und trägt 'Gucci'-Schuhe, wenn sie die Gesichter ihrer Patienten aufmöbelt. Kate Hudson, Kim Kardashian, Molly Sims, Sarah Hyland, Lea Michele… Zu Nurse Jamie kommt jeder!

Jessica Alba schwört auf den 'Zauberstab'

Jessica Alba schwört auf den 'Zauberstab'
Jessica Alba schwört auf den 'Zauberstab' © Instagram/nursejamiela

DAS Wunder-Werkzeug von Nurse Jamie, mit dem kurz vor den 'Oscars' jeder rumläuft, ist der 'Magic Wand'. Der 'Zauberstab' sieht aus wie ein dicker Bleistift und soll die Haut straffen. "Alle in Hollywood sind verrückt nach dem Stab", titelt 'Town & Country' ganz aktuell. Jessica Alba und Hillary Duff rubbeln fast täglich mit dem 'Zauberstab' über’s Gesicht. "Es ist wie Fitness-Training für die Haut", schwärmt Jessica. Erfinderin Nurse Jamie erklärt mir: "Die Tourmalinsteine regen die Durchblutung der Haut an, verbessern den Teint und lassen kleine Schwellungen verschwinden."

Bei den Kardashians kommt der Kaviar ins Gesicht, nicht aufs Brot

Khloé und Kourtney Kardashian
Alles für die Schönheit: Khloé und Kourtney Kardashian legen sich Fischeier aufs Gesicht © 2016 Getty Images, Dimitrios Kambouris

Für den perfekten 'Oscar-Glow’ empfiehlt die geschäftstüchtige Krankenschwester dann aber doch was Ausgefalleneres: Ein 'Kaviar-Facial' im aufblasbaren Sauerstoffzelt. "Der Kaviar kann so besser einwirken und hilft bei der Bildung von Kollagen und Elastin. Die reine Luft maximiert den Prozess", so Jamie. Alles, was man dafür braucht: Einen Garten und 2.500 Dollar. Damit bin ich raus. :)

Zum Glück gibt’s die Kardashians. Khloé und Kourtney buchten Jamie und ihre 'Oxygen Bubble' kürzlich für eine kleine O2-Party. "Oh, I love it", war Kourtney von den Fischeiern in ihrem Gesicht ganz begeistert und knipste eifrig Selfies.

Mit Jetset gegen Jetlag

Für Oscar-Nominierte, die aus aller Welt einfliegen und kein Sauerstoffzelt dabei haben, hat sich das Four Seasons Hotel in Beverly Hills was ausgedacht: Das 'JetSet Refresh Facial'.

Help! Das muss man erstmal aussprechen können. Das 'JetSet Facial' soll gegen 'Jetlag-Spuren' helfen. Wer 320 Dollar über hat, kann sich Papaya- und Ananas-Enzyme, Algen aus dem Nordatlantik und gefühlt 100 weitere Anti-Falten-Wirkstoffe ins Gesicht massieren lassen. Einfach nur ein Glas Rotwein trinken und früh ins Bett gehen, reicht in Hollywood halt nicht aus :)

Der Klassiker unter den Facials: IS Clinical 'Fire & Ice'-Behandlung

January Jones
January Jones © 2018 Getty Images, Matt Winkelmeyer

Wer’s härter mag, lässt sich im 'Blue Medi'-Spa im Nobel-Vorort Sherman Oaks mit dem 'Fire & Ice'-Facial traktieren. January Jones und Rosie Huntington-Whiteley sind Fans des Facial-Klassikers. Dabei wird die Celebrity-Haut zuerst mit Glycolsäure gepeelt. Das gefühlte Feuer im Gesicht wird dann durch den 'Ice'-Teil der Behandlung mit Hyaluronsäure – die, mit der auch Lippen aufgespritzt werden - gelöscht. Klingt schmerzhaft, aber wer vor einer hochauflösenden HD-Kamera schön sein will, muss halt nun mal leiden ;)

I can’t wait till Sunday! Dann können wir endlich die harte Arbeit der Beauty-Experten auf dem roten Teppich bewundern. 'Oscar-Glow', here we come :)

Jessica Mazur

weitere Stories laden